16.06.13 15:39 Uhr
 406
 

Berlin: Cannabis-Plantage aufgrund von Geruch entdeckt

Am Samstag haben aufgrund von mehreren Meldungen von Anwohnern Polizeibeamte eine Wohnung in Friedrichsfelde aufgesucht.

Der Geruch, den die Polizeibeamten bemerkten, veranlasste sie zu einem Durchsuchungsbeschluss. Dort wurden zwölf Pflanzen und rund 40 Stecklinge gefunden.

Ebenfalls fand man 50 Gramm abgeerntetes Marihuana sowie Verpackungstütchen und 200 Euro Bargeld. Der 27-Jährige wurde vorläufig festgenommen.


WebReporter: HumancentiPad
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Cannabis, Geruch, Plantage
Quelle: www.morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2013 17:49 Uhr von Superplopp
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Es wird endlich Zeit...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?