16.06.13 14:57 Uhr
 178
 

Türkei-Unruhen: Polizei setzt erneut Tränengas und Wasserwerfer ein (Update)

Nachdem die Polizei gewaltsam den Gezi-Park in Istanbul geräumt hatte (ShortNews berichtete), kam es am heutigen Sonntagvormittag erneut zu Zusammenstößen zwischen der Polizei und Demonstranten.

Die Polizei setzte Wasserwerfer und Tränengas ein, als Demonstranten versuchten den von der Polizei gesperrten Bereich zu betreten.

Auch in der türkischen Hauptstadt Ankara kam es zu einem Polizeieinsatz gegen Demonstranten. 200 Bürger versammelten sich, um an einen getöteten Protestteilnehmer zu erinnern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Türkei, Update, Tränengas, Wasserwerfer
Quelle: www.dradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube