16.06.13 14:56 Uhr
 142
 

Düsseldorf: Autofahrerin vertraut Navi - Unfall mit Straßenbahn

Am Samstag prallte bei einem Verkehrsunfall in Düsseldorf-Bilk eine Autofahrerin gegen eine Straßenbahn der Linie 701.

Laut bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte die 47-jährige Fahrerin, die leicht verletzt wurde, offenbar einer falschen Anweisung des Navi vertraut. Die 18-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt.

Der Sachschaden wird auf 7.000 Euro geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HumancentiPad
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Düsseldorf, Straßenbahn, Navi
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2013 15:03 Uhr von V3ritas
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Kann passieren,wenn man meint, das Navi an Bord ersetzt das mitdenken im Strassenverkehr.

Nur weil eine Frauenstimme sagt man soll abbiegen,heisst das noch nicht, das es auch korrekt ist und das gilt nicht nur für Navis.^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Gummipuppen-Bordell in Barcelona eröffnet
Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?