16.06.13 14:29 Uhr
 229
 

Wolfhagen: Rathausmitglied unter Verdacht, Kinder sexuell missbraucht zu haben

Gegen ein Mitarbeiter des Rathauses in Wolfhagen wird derzeit wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und Verbreitung von kinderpornografischen Schriften ermittelt.

Der Mann soll sich seit 2002 an sechs Kindern im Alter von vier bis 14 Jahren sexuell vergangen haben. Dies wurde durch Staatsanwaltschaft Kassel bestätigt.

Der Haftrichter beim Amtsgericht Kassel hat gegen den Mann Haftbefehl erlassen. Der Mann befindet sich zur Zeit in Untersuchungshaft. Angaben zufolge soll der Mann die Vorwürfe "zu einem großen Teil eingeräumt" haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Missbrauch, Verdacht, Wolfhagen
Quelle: www.hna.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte
Philippinen: Anwalt will umstrittenen Präsidenten vor Strafgerichtshof anklagen
Zahl politisch motivierter Straftaten erreicht neuen Höchststand in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2013 15:48 Uhr von Kanga
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
frittieren

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Zypern: 2,3 Millionen Singvögel im Herbst 2016 getötet
Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?