16.06.13 13:24 Uhr
 6.144
 

Detmold: Freund von einer 16-Jährigen wurde von deren Eltern niedergestochen

In Horn-Bad Meinberg hat sich am Nachmittag des Freitag eine Bluttat ereignet, bei der ein 19 Jahre alter Mann schwere Verletzungen davontrug.

Ersten Ermittlungen zufolge hatten die Eltern eines 16 Jahre alten Mädchens den Freund der Tochter mit einem Messer schwer verletzt, weil der junge Mann eine intime Beziehung zu dem Mädchen unterhielt.

Die beiden 37-jährigen Eltern wurde wegen versuchtem Mord verhaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Freund, Eltern, Detmold
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2013 13:30 Uhr von whoa
 
+12 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.06.2013 13:34 Uhr von kingoftf
 
+131 | -10
 
ANZEIGEN
Ein 37-jähriger Deutscher türkischer Herkunft und seine gleichaltrige türkische Ehefrau sollen einen 19 Jahre alten Mann mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben.


Kulturelle Bereicherung

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
16.06.2013 15:50 Uhr von jupiter_0815
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
@SKJ

Also hättest Du es lieber gehabt wenn der Vater Deiner Ex Dich dann im Bett abgestochen hätte? Du hast ein Problem damit das er es toleriert hat?

Ps.: Deutschland - Deutsche Gesetze. Ist es erlaubt jemanden mit dem Messer abzustechen ? Nein. Also versuchter Mord. Fertig.
Kommentar ansehen
16.06.2013 16:01 Uhr von Tuvok_
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Warum war klar aus welchem Herkunftsland die Täter kommen ?
Man sollte in Schulen langsam mal Selbstverteidigungskurse für Junge Männer anbieten in denen gelehrt wird wie man sich gegen Messerattacken verteidigt. Wobei jeder Kampftrainer einem sagen wird bei einem Typen mit Messer Distanz zu halten der beste Schutz ist.
Kommentar ansehen
16.06.2013 16:54 Uhr von Benedikt85
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
dieses ganze Pack macht einen nur noch fassungslos und wütend.
Wird Zeit, dass sich endlich was ändert.

[edit]
Kommentar ansehen
16.06.2013 19:07 Uhr von DarkBluesky
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Es sind immer die gleichen, ethnischen Kulturgruppen, die meinen es gibt hier kein Recht auf Persönlicher Freiheit. Nun werden die Lernen wie es ist ein paar Jahre in Bau zu wandern, ich wünsche dehnen einen getrennten Aufenthalt. Wir können auch die Sharia nutzen, das wäre dann gleiche mit gleichen.
Kommentar ansehen
16.06.2013 19:36 Uhr von DerMaus
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wie war das noch?
"Shoot the first one, the word will spread!" :D
Kommentar ansehen
16.06.2013 19:36 Uhr von CrazyWolf1981
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
War ja schon allein bei der Überschrift klar...
Kommentar ansehen
16.06.2013 21:35 Uhr von Exquisit.90
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Güte die meisten hier tun ja so als ob JEDER Türke so schlimm ist.. dabei sind nicht alle so!
Die "normalen" Türken sind eigtl. Hilfsbereit und Offenherzig...

Es gibt in jedem Kulturkreis solche und solche...
man sollte nicht alle gleich verurteilen..
Leute die in einem Land eingewandert sind und sich dort nicht benehmen können sollen einfach wieder in ihre alte "Heimat" verfrachtet werden.. und das sollte für jedes Land so sein und egal welchen Kulturkreis...
Kommentar ansehen
17.06.2013 09:51 Uhr von Azrael_666
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Voll integriert.. Glückwunsch.
Kommentar ansehen
17.06.2013 11:56 Uhr von Benedikt85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
pah, da wurde mein Kommentar vom Team editiert.
Scheinheiligkeit hoch 10 hier

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?