16.06.13 13:01 Uhr
 251
 

Türkei: Historische Basilika in Bursa wird zu neuem Leben erweckt

Harput Sahabettin, Gouverneur der türkischen Stadt Bursa, hat angekündigt, dass die Ausgrabungsarbeiten einer 500 Jahre alten Basilika in diesem Monat beginnen werden.

Nach der Annahme des Christentums durch den römischen Kaiser Konstantin entstanden in dem Gebiet um Bursa viele Kultstätten. Eines dieser Gebäude ist die Basilika, die nun wiederhergestellt werden soll.

Nach der Wiederherstellung der Basilika soll es dort ein Museum geben, in dem die gefundenen Schätze ausgestellt werden sollen. Die Stadt Bursa hat eine 8.000 Jahre alte Geschichte.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Türkei, Restauration, Basilika
Quelle: www.hurriyetdailynews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2013 16:13 Uhr von RainerLenz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"...dass die Restaurationsarbeiten einer 500 Jahre alten Basilika in diesem Monat beginnen werden."

nun gut, aber in der quelle lese ich was von ausgrabung
restauration wäre nun was völlig anderes ;)

@mister-l
irgendwann langweilt ihr mit euern haselnüssen
Kommentar ansehen
16.06.2013 16:59 Uhr von CoolTime
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
An die Haselnuss-Fraktion. Habt ihr auch mehr zu bieten?

Bursa:
http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?