16.06.13 12:26 Uhr
 198
 

Wiesbaden: Mann will putzen und hängt plötzlich kopfüber aus dem Fenster

In Wiesbaden ist einem Mann ein kurioses wie gefährliches Missgeschick passiert.

Nach Angaben der Polizei war der Mann gerade dabei, in seiner Wohnung im dritten Stock die Fenster zu reinigen - plötzlich ging das elektrisch gesteuerte Fenster herunter und klemmte die Beine des Mannes ein, sodass er kopfüber aus dem Fenster hing.

Zeugen alarmierten die Feuerwehr. Diese rettete den 64-Jährigen mit einer Drehleiter. Der Mann blieb unverletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Fenster, Wiesbaden, Putzen, Hausarbeit
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2013 12:30 Uhr von Saftkopp
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht ging ja unten das "Blick-Girl" vorbei ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?