16.06.13 12:11 Uhr
 494
 

Das lettische Eishockey-Star Kristians Pelšs springt von einer Brücke und stirbt

Kristians Pelšs, 20-jähriges Eishockeytalent aus Lettland, ist tot. Der Spieler von den Edmonton Oilers ist von einer Brücke in Riga gesprungen und offenbar ertrunken.

Erst wurde der Profi als vermisst gemeldet. Nun haben ihn Familienangehörige identifiziert.

Kristians Pelšs war Spielführer der lettischen Junioren-Nationalmannschaft.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Star, Eishockey, Brücke, Lettland
Quelle: de.eurosport.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?