16.06.13 10:47 Uhr
 466
 

Türkei: Erstürmung des Gezi-Parks - Grünen-Politikerin Claudia Roth war mittendrin

Bei der Räumung des besetzten Gezi-Parks in Istanbul durch Sicherheitskräfte der Polizei in der Nacht zum heutigen Sonntag war auch Grünen-Politikerin Claudia Roth mitten im Geschehen.

Die Grünen-Chefin befand sich mit den Demonstranten im Dialog, als der Großeinsatz der Polizei begann.

"Das ist wie im Krieg. Die jagen die Leute durch die Straßen und feuern gezielt mit Tränengas-Granaten auf die Menschen", sagte Roth.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Räumung, Claudia Roth, Gezi-Park
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Claudia Roth berichtet in TV über Drogenerfahrung: "Kekse gab es früher schon"
Claudia Roth: AfD und christliches Deutschland am Referendum-Erfolg schuldig
Grünen-Politikerin Claudia Roth warnt, "AKP-Absage als Erfolg zu verkaufen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2013 10:55 Uhr von MVPNowitzki
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Hätten sie dich auch lieber einbuchten und dann nie wieder freilassen sollen..
Kommentar ansehen
16.06.2013 11:12 Uhr von masteroftheuniverse
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.06.2013 11:14 Uhr von Bildungsminister
 
+13 | -12
 
ANZEIGEN
Immerhin muss man ihr lassen, dass sie die Eier hat, um sich dort entsprechend zu positionieren. Während das Gros der Politik so tut, als wäre alles halb so wild, um dann weiter über den Beitritt der Türkei in die EU zu diskutieren.

Man mag also von Frau Roth halten was man will, aber immerhin tut sie etwas, während die meisten nur schwätzen. Wie oft lese ich, dass die Leute fordern, dass Politiker mehr Integrität zeigen. Sie tut das, mal unabhängig von der Thematik und der Person an sich.
Kommentar ansehen
16.06.2013 11:36 Uhr von Atze2
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
bei Roth brauchst kein Tränengas, da heulst von alleine ^^
Kommentar ansehen
16.06.2013 11:51 Uhr von RD61
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Naja stellt sich mir die Frage was macht diese Person überhaupt dort.Das ist doch das Problem der Türken,damit haben wir ja nun mal fast nichts zu tun.
Diese Person sollte sich lieber ein Blaumann anziehen und Sandsäcke füllen dann macht sie wenigstens einmal im Jahr was vernünftiges.
Kommentar ansehen
16.06.2013 11:55 Uhr von bodo23
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Claudia Roth Zitat:
"Ich liebe ja die Türkei!“
Jetzt hat ihre Gesichtsfarbe nach der Tränengas Attacke dort ihren Namen.
Die Frage wäre ob diese Reise von deutschen Steuergeldern bezahlt wurde?
Kommentar ansehen
16.06.2013 12:49 Uhr von xjv8
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@ leo

Roth nimmt halt sich halt das Recht heraus zu provozieren wo sie nur möchte. Hat sie von den vielen Fachkräften in Deutschland gelernt. Das wird die direkte Reaktion auf die vielen türkischen Politiker sein, die gerne mal nach Deutschland fahren um zu prüfen, ob denn hier die vielen türkischen Fachkräfte auch gut behandelt werden und die Deutschen sich der türkischen Kultur schon entsprechend angepasst haben.

Gehe einfach zurück ins gelobte Land, dann brauchst Du Dich nicht über solche Kommentare aufzuregen. Und bitte vergiss Haberal nicht!
Kommentar ansehen
16.06.2013 14:50 Uhr von T.Eufel
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@nochmalblabla
was macht das Ar********** Claudia Fatima Rot dort?

Was es dort macht, ist eigentlich egal. Viel schlimmer ist, was es hier macht.
Kommentar ansehen
16.06.2013 16:07 Uhr von Hasskappe
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ist ja auch Wahljahr ....
In Afghanistan bei unseren Soldaten war Fatima Roth noch nicht....selbst ohne Tränengas könnt ich wegen der Roth heulen .

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Claudia Roth berichtet in TV über Drogenerfahrung: "Kekse gab es früher schon"
Claudia Roth: AfD und christliches Deutschland am Referendum-Erfolg schuldig
Grünen-Politikerin Claudia Roth warnt, "AKP-Absage als Erfolg zu verkaufen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?