15.06.13 20:40 Uhr
 293
 

Anonyme Umfrage zeigt: Frauen werden als die besseren Autofahrer gesehen

Männer und Frauen streiten sich oftmals darüber, wer von beiden Geschlechtern besser Auto fährt. Dabei kommt man nicht selten zu dem Ergebnis, dass angeblich Männer die besseren Autofahrer sind.

Wenn die Stimmen jedoch anonym abgegeben werden, kommt vermutlich jedoch eher die Wahrheit ans Licht, wie eine aktuelle Umfrage nun beweist. Denn von 1.100 anonymen Autofahren haben jetzt 38 Prozent zugegeben, dass Frauen besser Auto fahren. Nur 24 Prozent glauben hingegen, dass das nicht so ist.

Je älter die Befragten sind, desto eher antworteten sie auch, dass weibliche Personen die besseren Autofahrer sind. So waren es bei den 55- bis 64-Jährigen beispielsweise schon 46 Prozent, die für eine Frau als den besseren Autofahrer stimmten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mann, Frau, Umfrage, Autofahrer, Anonymität
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2013 20:57 Uhr von Prachtmops
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
sehr aussagekräftig ^^

wieviel frauen und männer wurden denn befragt?
klar 1.100, aber wie war die verteilung?

und selbst wenn eine umfrage sagt das frauen besser autofahren, glaube ich das nicht.
bin viele tausend kilometer gefahren (locker 400.000km seitdem ich meinen lappen habe), und jedesmal wenns was zum aufregen gab, war der andere fahrer ne frau.

von daher, können da hunderte umfragen kommen... frauen sind nunmal schlechter beim autofahren.
Kommentar ansehen
15.06.2013 21:14 Uhr von Winneh
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Erfahrungen auf dem Motorrad und im Auto sprechen leider eine andere Sprache.
In gut 80% der Fälle, bei denen man für die anderen Verkehrsteilnehmer mitdenken muss weils sonst kracht, sitzen Rentner oder Frauen am Steuer.
Unachtsam, benutzen die Spiegel nicht, können den Verkehr nicht einschätzen, ohne zu gucken ausparken usw usw.

Das "Gerücht" kommt leider nicht von ungefähr.
Kommentar ansehen
15.06.2013 21:26 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Bessere ist der Feind des Guten!
Kommentar ansehen
15.06.2013 21:36 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Für viele Männer ist Autofahren wie Sex.
Die Frau sitzt teilnahmslos daneben und ruft immer: "Nicht so schnell, nicht so schnell!"
Kommentar ansehen
15.06.2013 21:54 Uhr von montolui
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
...lasst die Umfrage anonym, wär mir als Mann echt peinlich, wenn das stimmen würde...
Kommentar ansehen
15.06.2013 23:12 Uhr von TiOne
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich meine mal im Wirtschaftsunterricht gelernt zu haben, dass eine Befragung erst ab 10.000 Umfrageteilnehmern aussagekräftig ist, von daher würde ich sagen 1.100 sagt kaum etwas aus.
Kommentar ansehen
15.06.2013 23:54 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Seit wann ist 38+24=100 ????
Kommentar ansehen
15.06.2013 23:59 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann haben sie halt nur Frauen befragt :-)
Kommentar ansehen
16.06.2013 01:40 Uhr von Phillsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also meiner Erfahrung nach, bringen sich Frauen einfach weniger aus Übermut in Gefahr.
Ich kenn glaub keine Frau, die einfach gerne rast und prinzipiell immer zu schnell fährt. Kerle kenn ich da einige.

Ich behaupte Frauen neigen eher zu Unfällen aus Unachtsamkeit. Oder auffahrunfälle wegen zu geringem Abstand. Ich hab das Gefühl dass eher Frauen zu dicht auffahren als Männer (nur subjektives Gefühl) mal abgesehen von den Mongos in Ihren alten Golfs mit Aldituning und Duftbaum.
Kommentar ansehen
16.06.2013 08:32 Uhr von rubberduck09
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Philsen

In Teilen magst du recht haben, aber wenns ums rasen geht: schenk einer Frau mal einen Sportwagen! Du wirst dein blaues Wunder erleben, Reicht aber auch schon eine Limousine mit dickem Motor + Fahrwerk.

Meine Erfahrung ist, dass Frauen sich idr. selber eher schwächliche Autos kaufen und damit auch eher zurückhaltend fahren. Sollten sie aber doch mal ein dickeres Auto haben (aus welchem Grund auch immer) dann wird mindestens so gerast wie Männer auch.

Was dicht auffahren und drängeln angeht habe ich hauptsächlich Männer im Rückspiegel, erstaunlicherweise auch bei komplett freier Autobahn auf der _rechten_ Spur und Tempo 120. Abstände von unter 5 Metern kommen sehr häufig vor.
70% der Raser dazu noch mit Anzug und Krawatte.
Kommentar ansehen
16.06.2013 10:00 Uhr von umb17
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich mich morgens (ich meine richtig morgens, kein Büro-morgens) und abends im Berufsverkehr (also genau dann, wann es am vollsten und stressigsten ist) umsehe, dann sehe ich zu 90% Männer an den Lenkrädern. Hab da jetzt keine Zahlen zur Hand, aber ich denke, es gibt im Vergleich nur wenige Pendlerinnen. Natürlich liegen Männer in der Unfallstatistik vorn, aber ich glaube, da wird weder die Kilometerleistung noch die Uhrzeit berücksichtigt.
Kommentar ansehen
16.06.2013 10:22 Uhr von xjv8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da habe ich das Pech immer nur den Frauen auf der Autobahn zu begegnen, die zu blöde sind Blinker zu betätigen und ganz unvermittelt auf die linke Fahrspur wechseln, nachdem sie vorher mit 80 km/h hinter einem LKW hergeschlichen sind.
Kommentar ansehen
16.06.2013 11:05 Uhr von Phillsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Rubberduck
Jep, auf der Autobahn hast du sicher recht.
Im Verkehr innerorts sinds aber meiner Empfindung nach eher Frauen, die Ihren Bremsweg unterschätzen oder in der Landschaft spazierengucken beim Fahren.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?