15.06.13 20:06 Uhr
 695
 

"Scientology at War": Neue Dokumentation über die Sekte

Eine Dokumentation gibt Einblicke in die Scientology-Sekte und die bösartige Art, wie diese Aussteiger und Kritiker behandelt.

Die Organisation verlangt 100.000 US-Dollar dafür, von Gründer und Science-Fiction-Autor L. Ron Hubbard eine Geschichte über einen Alien namens Xenu zu erfahren.

Offensichtlich lehrte L. Ron Hubbard seine Anhänger, dass Kritiker mit allen Mitteln zum Schweigen gebracht werden müssen. Abtrünnige werden bespitzelt, in den Bankrott gerieben und von ihren Freunden und Familien getrennt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DebbieCook
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Krieg, Scientology, Sekte, Dokumentation
Quelle: forgetoday.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben
"Luke Cage" erhält eine zweite Staffel auf Netflix

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2013 20:08 Uhr von Borgir
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Berichter gab es immer wieder und wird es auch immer wieder geben. Leider wird das nichts am "Ansehen" der Sekte ändern. Denn nach außen stellen sie sich ja komplett anders dar.
Kommentar ansehen
15.06.2013 21:41 Uhr von mr.science
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Scientology: Irrgarten der Illusionen

Sonderausgabe für die Landeszentrale für politische Bildung und die Innenbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg:


http://www.hamburg.de/...
Kommentar ansehen
15.06.2013 22:58 Uhr von TheRoadrunner
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@ Debbie
Es ist ja schön, dass du über Scientology informieren willst, aber langsam wirds nervig.

Vor allem frage ich mich: hast du vor, deinen Kommentar jetzt jedes Mal Wort für Wort genauso zu posten? Gab´s nämlich heute schon mal:
http://www.shortnews.de/...
(1. Kommentar)

Überleg dir mal ernsthaft, ob damit deiner Sache gedient ist.
Kommentar ansehen
16.06.2013 00:16 Uhr von Rychveldir
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"privat" ... "auf Facebook"

xD
Kommentar ansehen
16.06.2013 00:27 Uhr von Xenu_sucks
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn alle Artikel und Berichte über $cientology so einseitig negativ sind, liegt das ja wohl in erster Linie an $cientology selbst!

Man muss nur mal das Buch von Jenna Miscavige-Hill lesen. Dort erkennt man, warum aus einer glühenden Anhängerin eine entschiedene Gegnerin der Psycho-Sekte wird. Und zwar nicht wegen irgendwelcher Berichte der bösen Medien, sondern wegen des menschenverachtenden Verhaltens von $cientology selbst!
Kommentar ansehen
16.06.2013 22:03 Uhr von mr.science
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
dr.chaos

"lustigerweise tauch immer mr.science auf..habt ihr da sowas wie ein gemeinschaftsprojekt,weil ihr rl nichts zu tun habt?"

Seltsam. Und jeden Morgen geht bei mir vor dem Fenster die Sonne auf. Gibt es Zusammenhänge? Wenn da mal keine Verschwörung hinter steckt.
Mich amüsiert dein übereifriges"Anti-Troll-Engagement".

Hör bitte nicht auf. Shortnews braucht Dich! :-)

[ nachträglich editiert von mr.science ]
Kommentar ansehen
17.06.2013 11:08 Uhr von mr.science
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
dr.chaos

"ein multiaccount wie du auf jeden fall nicht"

Angesichts der Tatsache, dass der Autor laufend News veröffentlicht ist wohl kaum von der Hand zu weisen, dass er diese Community in weitaus größerem Maße mitgestaltet, als Du mit deinen Nörgelkommentaren, die keinen Inhalt haben.

"passt sogar zu euch...einer schreibt eine news und die andern kommen dazu um ihm recht zu geben;)"

Inwiefern passt das zu uns? Wie willst Du denn beurteilen können, was zu uns passt und was nicht? LoL Ist das lächerlich. :-)
Dass ich ihm Recht gebe, weil ich Scientology verachte und mich Aufklärung dagegen interessiert kann aus deiner Sicht nicht sein, oder? Wäre zu unspektakulär. Muss ein gemeinsames Projekt von Multis sein, die in Wahrheit Illuminaten sind und bereits die nächsten Projekte planen, nur um dr.chaos zu ärgern. ^^


"supi,freut mich,hast ja anscheinend sonst nichts zu tun"

Na klar hab ich anderes zu tun. Deshalb bin ich auch nur 10 Minuten am Tag hier und auch nur einmal täglich. Öfter triffst Du mich hier. Daran sieht man wieder, was sich vor Vorurteile in deinem Kopf abspielen und was daraus für leere Rückschlüsse gezogen werden. :-)

"mich amüsiert euer übereifriges anti scientology engagement ebenfalls."

Echt? Wieso meckerst Du dann daran rum? Amüsieren ist etwas, dass einen nicht stört. Du fühlst Dich ja offenbar belästigt, sonst würdest du einfach die Klappe halten, wenn Du nichts beizutragen hast zum Thema. Tust Du aber nicht.
Musst uns ständig mitteilen, dass du glaubst wir wären ein Multiaccount, was hier niemanden interressiert, außer Dich selbst. Oder meinst Du irgenjemanden juckt deine Meinung, die nichts mit der News zu tun hat?

[ nachträglich editiert von mr.science ]
Kommentar ansehen
18.06.2013 10:38 Uhr von mr.science
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"naja,deswegen ist er wohl auch mal wieder gesperrt,oder war das wieder der geheimdienst von sientology?"

Das ändert nichts daran, dass er Inhalte bringt in Gegensatz zu Dir, der lediglich Polemik betreibt.
Ich weiß, dass Du das natürlich ganz anders siehst, als selbsternannter Shortnews.Wachtmeister. :-)

"weil mich multis nerven...warum meckerst du doch gleich,wenn es dich amüsiert?selfowned würd ich mal sagen"

Ich mecker gar nicht. Ich bringe nur meine Amüsiertheit zum Ausdruck. Wo meckere ich denn? lol


"der autor ist es auf jeden fall;)"

Dann lass ihn doch. Liegt außerhalb deines Zuständigkeitbereiches.


"sagt wer? "

*lach* Mach doch die Augen auf.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?