15.06.13 19:02 Uhr
 464
 

"Austrian Death Machine": Neues Album kommt trotz Tim Lambesis´ Festnahme

Das neue Album der Band "Austrian Death Machine", "Triple Brutal", wird wie geplant erscheinen.

Die Seite der Band bei Facebook verkündete, dass alles pünktlich über die Bühne gehen würde, da Sänger Tim Lambesis seine Parts noch vor seiner Festnahme fertig gestellt habe.

"Tim hat seine Parts bereits fertiggestellt, bevor er seine Asien-Tour begonnen hat. Er wartet nur auf meine Parts und den letzten Schliff am Album-Mix, mit dem ich diese Woche noch anfangen werde, da ich jetzt alle Files habe. Die CD sollte somit bald fertig sein", so Kollege Chad Ackermann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Festnahme, Album, Metal, Tim Lambesis
Quelle: www.metal-hammer.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2013 19:14 Uhr von SpankyHam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der bandname klingt ja nicht gerade einladend
Kommentar ansehen
15.06.2013 19:45 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die erste CD "Total Brutal" ist ziemlich genial. Technisch guter Death Metal mit Comedy-Auftritten eines wirklich gut imitierten Arnold Schwarzenegger :-)

Get to the Choppaaaaaaaa

[ nachträglich editiert von Borgir ]
Kommentar ansehen
15.06.2013 21:43 Uhr von richy7
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Vll klappt ja bald der Durchbruch ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?