15.06.13 16:06 Uhr
 4.064
 

Türkei-Unruhen: Recep Tayyip Erdogan wütend - EU habe ihm nichts zu sagen

Kritik aus dem Europaparlament in Straßburg wegen des gewaltsamen Vorgehens der türkischen Regierung gegen die Protestierenden in der Türkei machte die türkische Regierung wütend.

Das Europaparlament hatte mit großer Mehrheit einen Antrag beschlossen, der die exzessive Anwendung von Polizeigewalt in der Türkei gegen die Protestteilnehmer verurteilt und die Türkei dazu auffordert, das Versammlungsrecht und die Pressefreiheit einzuhalten.

Bei einer Rede in Ankara sagte der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan: "Ich erkenne nichts an, was das Europaparlament über die Türkei entscheidet" und fügte hinzu: "Wer seid ihr, dass ihr über mich entscheidet? Es ist nicht eure Sache."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Türkei, Recep Tayyip Erdogan, Wut, EU-Parlament
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"
Reporter ohne Grenzen nennen Recep Tayyip Erdogan "Feind der Pressefreiheit"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

50 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2013 16:10 Uhr von kingoftf
 
+39 | -8
 
ANZEIGEN
mimimimimimimi
Kommentar ansehen
15.06.2013 16:12 Uhr von FrankCostello
 
+40 | -12
 
ANZEIGEN
Die Türkei gehört doch gar nicht zu EU.
Kommentar ansehen
15.06.2013 16:13 Uhr von Jaandro2
 
+61 | -7
 
ANZEIGEN
@FrankCostello Und mit etwas Glück bleiben die auch für immer und ewig draussen. Oder solange bis sie ein echter Rechtsstaat werden ... was dasselbe bedeutet.
Kommentar ansehen
15.06.2013 16:14 Uhr von Borgir
 
+69 | -6
 
ANZEIGEN
Der Satz "Ich erkenne nichts an, was das Europaparlament über die Türkei entscheidet" bedeutet: Türkei in die EU wird niemals passieren. Das wäre die einzige Konsequenz.
Kommentar ansehen
15.06.2013 16:17 Uhr von Perisecor
 
+62 | -8
 
ANZEIGEN
Eines scheint in dieser Kultur überall normal zu sein:

Wollen, wollen, wollen. Fordern, fordern, fordern.

Aber wehe, es wird irgendwann einmal etwas von ihnen verlangt. Dann wird man sofort zickig und findet alle anderen doof.
Kommentar ansehen
15.06.2013 16:22 Uhr von architeutes
 
+36 | -6
 
ANZEIGEN
"Wer seid ihr ,das ihr über MICH entscheidet"
Anfangs dachte ich er hält sich für Gott ,nun scheint er sich sicher zu sein.
Kommentar ansehen
15.06.2013 16:39 Uhr von Strassenmeister
 
+28 | -10
 
ANZEIGEN
"Laut Außenminister Davutoglu ist die Türkei eine "Demokratie erster Klasse"
"Recep Tayyip Erdogan wütend - EU habe ihm nichts zu sagen"

Was ist daran doppelt?
Haberal ,Brille verlegt?
Kommentar ansehen
15.06.2013 16:50 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+26 | -6
 
ANZEIGEN
Die Türkei hatte bereits 1950 die Europäische Menschenrechtskonvention unterzeichnet und sich damit verpflichtet, gewisse Regeln einzuhalten, welche jedoch beim Vorgehen der Einsatzkräfte in den vergangenen Tagen (mal wieder) massivst verletzt wurden.
Kommentar ansehen
15.06.2013 16:52 Uhr von no_trespassing
 
+22 | -6
 
ANZEIGEN
Ist ihm klar, dass er mit einer EU-Mitgliedschaft ALLES anerkennen muss, was in Brüssel beschlossen wird?
Wenn ihm diese Einmischung schon zu viel ist, was ist dann erst bei wirklich souveränen Fragen?

Ich würde sagen, der glaubt, er könne einem Club beitreten, wo er sich an irgendwelche Fördertöpfe dranhängen könne.
Kommentar ansehen
15.06.2013 17:03 Uhr von Bewerter
 
+8 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.06.2013 18:20 Uhr von Klugbeutel
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Der Sultan hat gesprochen :D
Kommentar ansehen
15.06.2013 19:03 Uhr von T.Eufel
 
+18 | -8
 
ANZEIGEN
Ist doch egal was der sagt. Er hat sogar recht, wenn er sagt, die EU habe ihm nichts zu sagen. Die Türkei ist jetzt nicht in der EU und wird es wohl nie sein, weil sie da nichts zu suchen hat.

Und wieso gibts hier so viele Türkeinews? Ob dort irgendwas Alltägliches passiert oder ob in Nairobi ein Neger auf einer Bananenschale ausrutscht kann uns doch hier vollkommen egal sein.
Kommentar ansehen
15.06.2013 19:12 Uhr von Copykill*
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Aber einer seiner Minister der Meinung ist er
"..müsste mal nach Deutschland reisen, um nach dem rechten zu sehen"

Dann ist es anscheinend vollkommen in Ordnung sich in Rechtlichen und Innenpolitischen Dingen einzumischen.

Also du sturer [edit] Erdogan.
Diplomatie geht anders.

Setzen 6
Kommentar ansehen
15.06.2013 20:49 Uhr von LucasXXL
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.06.2013 22:47 Uhr von sacklatte
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Kalif Pecer Piyyat Erdowahn schreit vom düsseldorfer ISS-Dome bis zum Recep Tayyip Erdogan Stadion in Istanbul...
Kommentar ansehen
15.06.2013 22:52 Uhr von RickJames
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich halte diese Aussagen für sehr Interessant. Man bedenke: Erdogan hat vor ein paar Monaten fast wortwörtlich das Gleiche zu al-Assad gesagt.
Kommentar ansehen
16.06.2013 09:38 Uhr von katorn
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Türkei-Unruhen: Recep Tayyip Erdogan wütend - EU habe ihm nichts zu sagen

Doch, die EU kann ihm etwas sagen: DU KOMMST HIER NISCH REIN
Kommentar ansehen
16.06.2013 14:18 Uhr von ceyweb
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.06.2013 14:43 Uhr von ceyweb
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.06.2013 14:49 Uhr von ceyweb
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.06.2013 16:13 Uhr von ceyweb
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.06.2013 17:40 Uhr von sooma
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
"Anarschisten, Kommunisten, Homosexuelle"...

Freudscher Verschreiber? ^^
Kommentar ansehen
16.06.2013 17:41 Uhr von ceyweb
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.06.2013 17:49 Uhr von sooma
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Dann verlinke uns doch ein paar Streams - gibts doch sicher von so einer triumphalen Veranstaltung.
Kommentar ansehen
16.06.2013 18:28 Uhr von ceyweb
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Die Links sind länger als 50 Zeichen und geht deswegen nicht.

Gibt es trotzdem einen Weg zum Verlinken?

[ nachträglich editiert von ceyweb ]

Refresh |<-- <-   1-25/50   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"
Reporter ohne Grenzen nennen Recep Tayyip Erdogan "Feind der Pressefreiheit"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?