15.06.13 15:24 Uhr
 140
 

Türkei: Gezi-Park-Protestteilnehmer werden Widerstand fortsetzen

Der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan hat den Demonstranten im Istanbuler Gezi-Park zwar Zugeständnisse gemacht, aber davon lassen sich diese nicht besänftigen. Sie planen, ihren Widerstand aufrechtzuerhalten.

Die "Taskim-Plattform" teilte mit, dass die Widerstandsbewegung Erdogans islamisch-konservativer Regierung weiter die Stirn bieten werde. Sie fordern, dass der Gezi-Park in seiner heutigen Form erhalten bleibt.

Des Weiteren fordern sie, dass die Verantwortlichen für die gewaltsamen Polizeieinsätze bestraft und alle festgenommenen Protestteilnehmer freigelassen werden. Auch solle die Türkei das Recht auf freie Meinungsäußerung und das Demonstrationsrecht achten.


WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Recep Tayyip Erdogan, Widerstand, Taksim-Platz, Gezi-Park
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Justizministerium verklagt noch drei Leibwächter von Recep Tayyip Erdogan
Linken-Fraktionschef: Recep Tayyip Erdogan plant eine "islamistische Diktatur"
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Justizministerium verklagt noch drei Leibwächter von Recep Tayyip Erdogan
Linken-Fraktionschef: Recep Tayyip Erdogan plant eine "islamistische Diktatur"
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?