15.06.13 15:17 Uhr
 318
 

E3-Messe ist vorbei - das sind die Erkenntnisse

Die Videospiele-Messe E3 in Los Angeles ist vorbei. Dabei ist das erwartet intensive Duell zwischen den Next-Generation-Konsolen PlayStation 4 und Xbox One nicht zu Ende. Nachdem Sony Microsoft auf der Messe die Show gestohlen hat, werden nun die Wunden geleckt.

Während Microsoft die Xbox One als Zentrum der Unterhaltung darstellte, wurden auch negative Aspekte wie die Abschaffung der Gebrauchtspiele und der Online-Zwang bekannt. Sony hat diesen Angriffspunkt bei Microsoft ausgenutzt, Gebrauchtspiele nicht verboten und keinen Online-Zwang eingeführt.

Bis zur Gamescon haben die Hersteller nun Zeit, sich neu einzustellen. Außerdem wurde klar, dass nicht nur die großen Spielhersteller, sondern auch die Indie-Spiele mitmischen werden. Die Tendenz bei Spielen geht in Richtung Untergang, Zombies und Infizierte Welt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Sony, Messe, E3, Erkenntnisse
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt
Umfrage: Sex-Roboter-Revolution wird kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2013 15:30 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Battlefield,Grand Theft Auto und Need for Speed sind die großen Titel das wenn man diese besitzt keine andere braucht.
Kommentar ansehen
15.06.2013 16:00 Uhr von 99dimensions
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Frank

Dass ist ja wohl das lächerlichste was ich die letzten zwei Wochen hier gehört habe.

"Need for Speed" ein gutes Spiel? Soll das ein Witz sein?

Wieso kommentierst du hier wenn du offensichtlich keine Ahnung von Spielen hast?

[ nachträglich editiert von 99dimensions ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?