15.06.13 14:42 Uhr
 3.332
 

Starb Weltraum-Legende Juri Gagarin wirklich nach einer UFO-Kollision? (Update)

Um den Tod des ersten Menschen im Weltall, den Russen Juri Gagarin, ranken sich viele Gerüchte. Dabei wird immer wieder behauptet, Gagarin sei bei einer Kollision mit einem UFO ums Leben gekommen (ShortNews berichtete).

Nun äußerte sich eine weitere, russische Weltraumlegende zu diesem Thema. Dabei handelt es sich um Alexei Leonow. Er verließ als erster Mensch sein Raumschiff im Erdorbit. Zudem gibt es neue Dokumente zu diesem Thema.

Leonow behauptet nun, Gagarin sei nicht mit einem UFO, sondern mit einem anderen Kampfjet kollidiert. Dessen Pilot soll unautorisiert gestartet sein und sich zudem nicht an geltende Regeln gehalten haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Update, UFO, Weltraum, Legende, Kollision, Juri Gagarin
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2013 15:01 Uhr von kingoftf
 
+9 | -18
 
ANZEIGEN
grenzdebilenwissenschaft-aktuell.blogspot.de

sprach zuerst mit dem Alien
Kommentar ansehen
15.06.2013 15:19 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.06.2013 17:20 Uhr von majorpain
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Hmm ich dachte immer er war der 1 auf dem Mond leider vergas er das Rückflugticket. :-(
Kommentar ansehen
16.06.2013 08:57 Uhr von Leeson
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Titel vermittelt irgendwie, dass die UFO-Kollisionstheorie offiziell anerkannt ist und war. Dabei ist diese Theorie nur eine unter vielen Totesursachen die in Spekulationen über das eigentlich Kollisionsobjekt entstanden sind.

Im dritten Absatz wird behauptet, dass Leonow bekundet, Gagarin sei nicht mit einem UFO kollidiert.
Das hat Leonow nie gesagt und UFOs nicht einmal erwähnt.

Es ist zwar nichts Falsches an diesen Aussagen, sie gehen jedoch sehr an die Grenzen der Wiedergabegenauigkeit.

Spencinator schiebt hier GWA eine "UFO-News" unter, wobei GWA UFOs nur einmal und beiläufig, in Verbindung mit Spekulationen um mögliche Unfallursachen aufzählt.

@ kingoftf
Du ließ UFO, entdeckst GWA als Quelle und schon geht es durch mit dir.
Hättest du die Quelle gelesen, wäre dir der Unterschied aufgefallen.
Na ja, mit einer Debilität ist es schwer den Geist offen und frei zu halten um nicht voreingenommen die Augen zu schließen.

Ich erkenne gewisse Parallelen zur Pareidolie.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?