15.06.13 12:20 Uhr
 273
 

Schleswig-Holstein: Entflohener Kinderschänder gefasst

Nach fünf Tagen konnte ein in Mönchengladbach entflohener Kinderschänder in der Nähe von Flensburg gefasst werden.

Der Forensik-Patient aus der LVR-Klinik in Viersen-Süchteln wurde 1991 von einem Gericht wegen sexuellen Missbrauchs eines Grundschulkinds zur Unterbringung in einem psychiatrischem Krankenhaus verurteilt. Bereits in den achtziger Jahren hatte sich der Mann an einem Kind vergangen.

Seit 2005 durfte der Mann in Begleitung Ausgang haben. Während einer Radtour entwischte der 53-Jähriger seiner Pflegerin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flucht, Mönchengladbach, Kinderschänder, Schleswig-Holstein
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Behinderten-Betreuer nach schockierender "Wallraff"-Recherche nun freigestellt
Mordfall Maria L.: Verdächtiger laut Gutachten bereits 22 Jahre und nicht 17
Schweden: Schwere Randale im Stockholmer Migrantenviertel