15.06.13 09:38 Uhr
 393
 

Berlin: Polizei entdeckt Drogenplantage mit 330 Cannabis-Pflanzen

Die Polizei hat am Donnerstagvormittag in Berlin Steglitz an der Schildhornstraße eine Cannabis-Plantage entdeckt. In drei Wohnungen verteilt, fanden sie dort 330 Cannabis-Pflanzen.

Die Wohnungen gehörten einem 39-Jährigen, der festgenommen wurde. Als Nachbarn einen Cannabisgeruch feststellten, erteile die Staatsanwaltschaft einen Durchsuchungsbeschluss. Außerdem muss er sich wegen Diebstahl von Strom verantworten.

In den Wohnungen fanden Beamte noch vier Kilo Ernte so wie 1,67 Kilo Marihuana. Am Freitag wird der Täter einen Richter vorgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MrGorbatschow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Berlin, Wohnung, Cannabis
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2013 09:54 Uhr von fuxxa
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Heutzutage kann man sagen, bei dem riecht es eigenartig und die Bullen durchsuchen die Wohnung. Wird ja immer mehr zum Bullenstaat hier.
Würde mich nicht wundern, wenn der Nachbar, der ihn angeschissen hat, jetzt auch nen Hausbesuch bekommt...
Kommentar ansehen
15.06.2013 11:26 Uhr von heinzinger
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
War ja klar, dass sich gleich die ganze Pro-Kiffer Fraktion zu Wort meldet.
Findet ihr nicht, dass 4 kg Ernte etwas über den Eigenbedarf hinaus geht und dieser Mensch Geld damit verdienen wollte (Handel mit Drogen ist kein Kavaliersdelikt)?

[ nachträglich editiert von heinzinger ]
Kommentar ansehen
15.06.2013 12:54 Uhr von oberzensus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ heinzinger
du musst bedenken das du für den anbau der kleinen gänseblümchen...........elektronich gesteuerte trafos natriumdampflampen flüssigdünger wo ein zehn liter kannister schon ma 1oo euro kosten würde folie für den raum eine entlüftungsanlage mit KOHLEFILTER brauchst(DAMIT DIE NACHBARN NICHTS RIECHEN) das kostet je nach grösse und anzahl der blümchen einige tausende und das geld muss ja auch wieder reingeholt werden
sellbst angelegte gänseblümchen mit hohem aufwand gezüchtet wo die getrockneten knospen.....vor lauter harz an den fingern kleben bleibt(haze) ist das dröhnenste sauberste blümchen überhaupt.................hab ich mir jedenfalls ma sagen lassen


ach ja sehr ärgerlich das der besuch nach der ernte kam denn die grösste arbeit ist die ernte
es wird ja nicht gerupft sondern mit ner kleinen schere die blätter einzelnt abgeschnitten und das sind arbeiten die über wochen dauern können ................

[ nachträglich editiert von oberzensus ]
Kommentar ansehen
15.06.2013 13:47 Uhr von oberzensus
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ Pulli1985_schweiz

nehmen wir da sbeispiel oben 330 pflanzen wenn diese bis zu decke ragen (wenn es richtig prof gaymacht wird)
HÄNGEN an so nem pflänzchen ca 7oo g beste qualität !!!
für 7oo g bekommst du etwa 600 bis 1000 euro!!!!!!!!!!!
und ich rede von einer pflanze mit reichhaltigem wuchs nicht die pflanze die im schrank im jugendzimmer steht dat is vorraussetzung das indoor platagenpflanzen bis zur decke wuchern 33o mal 600 bis 1000...................da brauchste kein jahresurlaub du hast da sganze jahr urlaub und zeit und ein guten stundenlohn.......

[ nachträglich editiert von oberzensus ]
Kommentar ansehen
16.06.2013 13:06 Uhr von heinzinger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@oberzensus: Dein zweiter Kommentar von 13:47 wiederspricht irgendwie deinem ersten... Vielleicht liegts an deinem Hobby? Oder bist du Hauptberuflich "Florist", bzw. "Gärtner" ?
Kommentar ansehen
17.06.2013 02:07 Uhr von oberzensus
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ich hatte mich verrechnet vil lags drann da sich die nacht gesoffen hatte wg feierlichkeiten....

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?