14.06.13 21:48 Uhr
 804
 

Düsseldorf: Geldstrafe - Pizzabäcker wirft Kundin frische Pizza an den Kopf

Ein 35-jähriger Pizzabäcker ist jetzt in Düsseldorf zu einer Geldstrafe von 1.200 Euro verurteilt worden. Dem Mann wird vorgeworfen eine ofenheiße Pizza durch sein Lokal geworfen zu haben.

Eine Kundin wurde davon am Ohr getroffen und erlitt dadurch eine Verbrühung. Der Vorfall ereignete sich bereits im September 2012.

"Er hat die Pizza aus dem Ofen geholt und regelrecht geschleudert", so ein Augenzeuge.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Düsseldorf, Geldstrafe, Körperverletzung, Pizza
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2013 23:10 Uhr von Sonny61
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Zu irgendetwas muss so ne Mafiatorte ja gut sein!
Kommentar ansehen
14.06.2013 23:26 Uhr von OO88
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
das gehört zur show wie beim japaner.
die pizza klebte sicherlich nur an der blechschaufel beim schnell durchziehen .
Kommentar ansehen
16.06.2013 20:21 Uhr von Mankind3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jede wette die Frau kam da rein und sagte:

"Eine Pizza zum mitnehmen bitte, aber zack zack"

;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?