14.06.13 21:06 Uhr
 7.258
 

Mann schlägt auf Frau ein - Unbekannter Zeuge schlägt den Mann krankenhausreif

In Hamburg gab es am heutigen Freitagmorgen einen Zwischenfall zwischen einem Mann und einer Frau in der S-Bahn zwischen Reeperbahn und Landungsbrücken.

In der S-Bahn kam es zu einem Streit zwischen den beiden. An der Haltestelle Landungsbrücken hat der Mann der Frau eine Faustschlag ins Gesicht gegeben, woraufhin sie zu Boden ging.

Ein unbekannter Mann sah, dass der Mann die Frau schlug, und verpasste dem Täter mehrere Faustschläge ins Gesicht. Auch nahm er ihn in den Schwitzkasten und schlug weiter auf ihn ein. Der 26-Jährige wurde später festgenommen, von dem Unbekannten ist bisher nichts bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Schlägerei, S-Bahn, Zeuge, Unbekannter
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2013 21:06 Uhr von Crawlerbot
 
+45 | -15
 
ANZEIGEN
Frauen schlagen ist ja in einigen Teilen der Welt normal. Mal schauen ob am Ende der unbekannte wegen Rassistischer Motivation in den Knast kommt, falls er ermittelt wird.
Kommentar ansehen
14.06.2013 21:19 Uhr von Turbo182
 
+39 | -2
 
ANZEIGEN
Zitat: "Von dem Unbekannten ist bisher nichts bekannt" ...ach was, deshalb heißt es ja auch der UNBEKANNTE

[ nachträglich editiert von Turbo182 ]
Kommentar ansehen
14.06.2013 21:27 Uhr von Crawlerbot
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
@Mabeuter

Erst einmal selber News Schreiben bevor man das Maul aufreißt.

Da kein Bild in der Quelle vorhanden war habe ich auch keins benutzt. Das wird von den Checkern eingefügt.
Kommentar ansehen
14.06.2013 21:32 Uhr von azru-ino
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
das war zorro
Kommentar ansehen
14.06.2013 21:43 Uhr von Crawlerbot
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
@Mabeuter

Man sieht ja immer wieder das du dein Maul weit aufreißen kannst, aber eigentlich von nichts eine Ahnung hast.


@azru-ino

Dann hätte er ein Z auf der Stirn.
Ach falscher Film das war Fear and Lothing in Las Vegas :-)
Kommentar ansehen
14.06.2013 22:07 Uhr von Crawlerbot
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
@Mabeuter

*Gähn*

Wohl im Leben nichts erreicht, das muss man Anonym kompensieren, ich merke schon.
Kommentar ansehen
14.06.2013 22:17 Uhr von LucasXXL
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ Mabeuter das hat nix mit Pflicht zu tun, sonder mit Suchmaschinenoptimierung! Auch ganz wichtig um in Google-News gefunden zu werden. Das gleiche gild auch für die Haedlines und Texte. Keywords müssen verbaut werden :-)
Kommentar ansehen
14.06.2013 22:24 Uhr von Crushial
 
+19 | -8
 
ANZEIGEN
@ Mabeuter:

Man sieht, dass du nur Müll laberst. Crawlerbot ist normalerweise einer derjenigen, der mich in meinen Tittennews beleidigt und fordert, dass solche News unterbunden werden, jedoch muss ich ihm in diesem Fall recht geben. Wenn man selbst kein Foto einfügt, fügen Checker oftmals selbst ein Bild ein, was nicht viel mit dem Fall zu tun hat, sondern einfach symbolisch für die News steht. Wenn es beispielsweise um eine Polizei-News geht, fügen Checker oft eine Blaulicht-Sirene ein.

In diesem Fall bekommt der Autor überhaupt keine 50 Extra-Punkte.

Da darfst du noch so viel "ROFLn" und "LOLn", bis du vom rofln blau im Gesicht wirst, Crawlerbot hat trotzdem recht.

Und jetzt troll dich.
Kommentar ansehen
14.06.2013 22:35 Uhr von Crushial
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
@Mabeuter:

"Was ist los, heute noch keine Pussyblitzer"news" zum Draufwi**sen gefunden? ^^"

Nein sorry, ich suche schon den ganzen Abend vergebens und meine Eier platzen gleich wegen des Drucks, aber bislang war ich erfolglos.
Kommentar ansehen
14.06.2013 22:41 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@ so..isses
perfekt wäre es, wenn der zweite Mann das Ausmaß der Gewalt auf das Maß beschränkt hätte, das nötig war, um dem Opfer zu helfen. Das ist hier offensichtlich nicht geschehen.

@ Turbo
Unbekannt heißt, dass die Personalien nicht bekannt sind. Das heißt aber nicht zwangsläufig, dass beispielsweise keine Personenbeschreibung vorliegt, anhand derer derjenige später identifiziert werden kann.
Kommentar ansehen
14.06.2013 22:42 Uhr von Luelli
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Frauen zu schlagen ist unendlich primitiv.
Finde ich toll von dem Unbekannten, dass der dem Primmi mal so richtig was auf die Fresse gehauen hat.
Bezeichnend für Deutschland, dass jemand der eine Frau vor einem Gewalttäter rettet, anschließend flüchten muss, weil er sonst auch noch vom Helfer zum Täter gemacht wird.
Deswegen gibt´s auch so wenig Zivilcourage.
Kommentar ansehen
14.06.2013 22:58 Uhr von symphony84
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.06.2013 23:12 Uhr von OO88
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
die frau hatte den mann die gelbörse gestohlen. dieses hatte er bemerkt und wollte sie wieder zurück. darauf hin schlug der mann die frau zu boden .in dem moment kam der helfer der frau und schlug das raubopfer zu boden, er wird sich ganz sicher nicht melden.
Kommentar ansehen
14.06.2013 23:13 Uhr von Crawlerbot
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@Crushial

Nicht alle deine News verfluche ich und beschwere mich darüber.

Last doch den armen Mabeuter, er hat es so schon schwer im leben.

Ich hab Mitleid mit ihm.
Kommentar ansehen
14.06.2013 23:25 Uhr von Fetzi902
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Zivilcourage!
Vollkommen richtig gemacht! Ein gut erzogener Unbekannter junger Mann!

Weiter so!

Und wie ist dein Name? ... Unbekannter Nr. 1
Kommentar ansehen
14.06.2013 23:29 Uhr von blaupunkt123
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Zum Glück ist er anonym.

Weil sonst könnte man an einer Hand abzählen was passiert.

Der noch anoyme bekommt eine hohe Strafe wegen Körperverletzung, und der wahre Täter ist das Opfer.
Kommentar ansehen
14.06.2013 23:42 Uhr von TendenzRot
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Hmmmh. Also ich stelle mir das so vor:

Da ist ein besoffener Assi der eine alte Bekannte zutextet. Gleichberechtigt wie die junge Frau nun einmal ist, pöbelt sie aus allen Rohren zurück. Zufälligerweise kommt ein weiterer Assi dazu und versucht die Frau zu verteidigen weil er sonst noch nichts zum Prügeln gefunden hat.

Hallo? Absoluter Alltag!
Kommentar ansehen
14.06.2013 23:43 Uhr von Crawlerbot
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@OO88.

*die frau hatte den mann die gelbörse gestohlen. dieses hatte er bemerkt und wollte sie wieder zurück. darauf hin schlug der mann die frau zu boden .in dem moment kam der helfer der frau und schlug das raubopfer zu boden, er wird sich ganz sicher nicht melden.*

Woher weißt du das ???

@TendenzRot

Klar ein Faustschlag in das Gesicht der Frau ist anpöbeln.


[ nachträglich editiert von Crawlerbot ]
Kommentar ansehen
15.06.2013 01:03 Uhr von geislerm1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Genau so gehört das gemacht. Finde ich total richtig
Kommentar ansehen
15.06.2013 08:34 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@BastB

"Ansonsten sehr gute Aktion vom Unbekannten! Sowas müsste es häufiger geben, gerade in Bezug auf Jugendbanden, die mal ordentlich von den Hells Angels vermöbelt werden sollten!"

In einer anderen News finest Du es toll das Frauen besser sich prostituieren als von Hartz IV zu leben , hier forderst Du das Jugendbanden von Hells Angel Mitgliedern vermöbelt werden.


Keine Ahnung wie lange Du schon in Deutschland lebst und ich finde es beachtlich das Du schon einen Internetanschluss hast und dich auf einer Webseite regristrieren und einloggen kannst!

Aber man hätte Dir beim Integrationskurs beibringen sollen das Deutschland eigentlich ein Rechtsstaat ist und die Polizei sich um solche angelegenheiten kümmern sollte.

Du hättest ja fordern können das sich unsere Polizei um solche Jundedbanden mal kümmert, stattdessen machst Du aus den Hells Angels halbe Helden, dabei sind mir Jugendbanden aber lieber als solche!

Zur News:

Wer eine Frau derartig schlägt hat nichts besseres verdient.

[ nachträglich editiert von Best_of_Capitalism ]
Kommentar ansehen
15.06.2013 18:36 Uhr von T.Eufel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
TheRoadrunne
"perfekt wäre es, wenn der zweite Mann das Ausmaß der Gewalt auf das Maß beschränkt hätte, das nötig war, um dem Opfer zu helfen. Das ist hier offensichtlich nicht geschehen."

Von wegen!
Schhleudert den Purschen zu Poden!!!!
Kommentar ansehen
16.06.2013 10:56 Uhr von Novaspace
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe,den unbekannten fassen die nie.Einer Frau ins Gesicht zu schlagen,ist das allerletzte.Als Helfer mit Zivilcourage muss man hierzulande nämlich damit rechnen,härter bestraft zu werden,als der Täter....daher besser schnell aus dem Staub machen.
Kommentar ansehen
16.06.2013 17:21 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso muss ich erst die Quelle anklicken, um zu erfahren, wer nun der 26-Jährige war? -

Hier der Grund für die Klopperei:

"Ebenfalls mit einem Strafverfahren wegen Körperverletzung muss der 26-Jährige Täter von den Landungsbrücken rechnen. Der Mann hatte gegen 5.30 Uhr in einer Bahn zwischen den Stationen Reeperbahn und Landungsbrücken mit einer Frau (25) um einen Sitzplatz gestritten. Im Anschluss schlug der 26-Jährige die Frau nieder. Daraufhin mischte sich ein Unbekannter ein und schlug mehrfach auf den Angreifer ein, so dass er vor die stehende Bahn auf die Gleise fiel. Der Unbekannte flüchtete anschließend. Der Täter kam ins Krankenhaus, er hatte rund 1,4 Promille."

http://www.mopo.de/...

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
17.06.2013 14:00 Uhr von Anawak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nananana batman
Kommentar ansehen
17.06.2013 14:42 Uhr von mensterraymond
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Daumen hoch für den Unbekannten Helfer und hoffentlich bleibt er auch unbekannt,denn die deutsche Rechtssprechung ist ja so etwas von gerecht so daß er angeklagt und bestraft würde für seine gute Tat.

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?