14.06.13 19:52 Uhr
 247
 

Rekordflug: Micro-Drohne überfliegt die Alpen

Eine Drohne vom Typ md4-1000 hat am vergangenen Mittwochvormittag etwas geschafft, zu dem bislang kein anderer Quadrocopter in der Lage gewesen ist: Ausgerüstet mit einer HD-Kamera hat sie unter widrigen Bedingungen von der Schweiz aus das Gotthardtmassiv nach Italien überquert.

Der komplexe Rekordflug, der knapp 25 Minuten andauerte, wurde von einem professionellen Stunt- und Filmteam überwacht. Helikopter und zahlreiche Kameras begleiteten die Drohne bei ihrem Weg über die Alpen. An dem Experiment beteiligten sich mehrere Unternehmen - darunter auch Mercedes-Benz.

Auf der Gesamtstrecke von zirka zwölf Kilometern flog die md4-1000 vollautomatisch und wich Hochspannungs- und Telefonleitungen, sowie einer Seilbahn aus. Erschwerend kamen verschiedene Witterungsbedingungen durch Sonnen- und Schneeeinfluss sowie Höhenunterschiede von mehr als 1.600 Metern hinzu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MEDIEN-LOGE
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Rekord, Drohne, Alpen, Überquerung
Quelle: www.aerospace-technology.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2013 19:57 Uhr von OO88
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
ist das eine nachricht aus 1980
Kommentar ansehen
14.06.2013 20:00 Uhr von Crawlerbot
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
*flog die md4-1000 vollautomatisch und wich Hochspannungs- und Telefonleitungen, sowie einer Seilbahn aus.*

Und die packen es nicht mal in eine RIESIGE Drohne eine Annäherungs- Ausweichsensor zu bauen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?