14.06.13 19:45 Uhr
 253
 

Die Flut "überrollt" wirtschaftlich die Deutsche Bahn: Hoher Schaden

Momentan befinden sich aufgrund des Hochwassers in weiten Teilen Deutschlands überflutete Städte (ShortNews berichtete).

Das hat auch Auswirkungen auf die Deutsche Bahn. Der wirtschaftliche Schaden soll durch das Hochwasser auf "mehrere hundert Millionen Euro" betragen.

Das erklärte Deutsche-Bahn-Vorstandschef Rüdiger Grube. Die genauen Kosten müssen jedoch noch beziffert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Schaden, Deutsche Bahn, Hochwasser, Flut
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Cyberattacke: Deutsche Bahn informierte mit Schiefertafeln und Kreide
Deutsche Bahn: Bahnchef Lutz kündigt Ende der Fahrkarte an
Deutsche Bahn will 8.000 neue Mitarbeiter einstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2013 19:50 Uhr von OO88
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
diese fluten werden immer wieder kommen und ich bin mir sicher das auch gutachten vorliegen die das voehergesagt haben. also brauchen sie jetzt nicht jammern.
Kommentar ansehen
14.06.2013 20:34 Uhr von DTrox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@OO88

Super Kommentar! Genau das gleiche kann man ja dann auch allen Anwohnern sagen.
Kommentar ansehen
14.06.2013 21:04 Uhr von deoroller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mehrere hundert Millionen Euro sparen sie doch durch die dauernd ausfallenden Züge. Also sollen sie nicht so rumheulen. Dann soll ein Ticket statt 5 Euro jetzt 12 Euro kosten. Abzocker!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Cyberattacke: Deutsche Bahn informierte mit Schiefertafeln und Kreide
Deutsche Bahn: Bahnchef Lutz kündigt Ende der Fahrkarte an
Deutsche Bahn will 8.000 neue Mitarbeiter einstellen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?