14.06.13 19:18 Uhr
 2.505
 

Die nächste Generation kommt: Das ist die Samsung Galaxy NX

Jetzt kündigt sich ein Samsung-Gerät der nächsten Generation an. Es handelt sich dabei um die Samsung Galaxy NX.

Diese Digitalkamera wird als Nachfolger der Samsung Galaxy Camera gehandelt. Als Betriebssystem kommt Android Jelly Bean zum Einsatz.

Die Kamera löst mit 20,3 Megapixeln auf. Betrieben wird die Samsung Galaxy NX höchstwahrscheinlich von einem Exynos 4-Quad-Core-Prozessor und zwei Gigabyte RAM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Samsung, Android, Nachfolger, Samsung Galaxy, Digitalkamera
Quelle: t3n.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verbot in Flugzeugen: Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7
Verkauf von "Samsung Galaxy Note 7" weltweit wegen explodierender Akkus gestoppt
User behauptet sein Samsung Galaxy S7 mit seinem Penis entsperren zu können

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2013 19:32 Uhr von SpankyHam
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
samsung dreht langsam wirklich am rad
Kommentar ansehen
14.06.2013 19:33 Uhr von OO88
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
tolle idee aber falsche software
Kommentar ansehen
14.06.2013 19:40 Uhr von kingoftf
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Frederik Niemeyer,
CHIP-Redakteur

Samsung ist der erfolgreichste Handy-
Hersteller. Offensichtlich sind die Koreaner der Meinung, dass sie, um ihre Absatzzahlen weiter
zu steigern, nun vor allem eine gleichförmige Masse kaum mehr unterscheidbarer Plastikhandys auf den Markt hauen müssen. Jeden Monat ein neues Galaxy – fast 40 verschiedene Modelle zählt die Homepage inzwischen.
Sorry, Samsung: Das ist nicht userfreundlich, ökologisch kaum zu vertreten und nervt nur noch.


Die Ratingagentur Fitch fasste kürzlich Samsungs Problem so zusammen: "Samsung hat bisher noch nicht bewiesen, dass es kreative Innovationen hervorbringen kann. Bisher hat der Konzern kein Produkt auf den Markt gebracht, das es vorher nicht gab."
Kommentar ansehen
14.06.2013 19:51 Uhr von Crushial
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Man muss Samsung zugute halten, dass es sich hier nicht um ein Smartphone handelt, sondern um eine Kamera mit einem Android-Betriebssystem, welches auf Kamera-Features zugeschnitten ist. Davon gibt es erst ein einziges Modell, nämlich die Samsung Galaxy Camera.

Trotzdem finde ich die Smartphone-Politik von Samsung mittlerweile selbst lächerlich. Jede Woche ein neues Smartphone, welches genauso aussieht wie das Samsung Galaxy S3 (welches das erste Smartphone im Design 2.0 war). Hab eigentlich immer gedacht, Apple ist mit dem iPhone diesbezüglich komplett ideenlos, aber Samsung überholt Apple diesbezüglich momentan. Hardwaretechnisch ist Samsung natürlich momentan die Creme de la Creme.

[ nachträglich editiert von Crushial ]
Kommentar ansehen
14.06.2013 20:02 Uhr von Brainfried
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Omg ich glaub ich träume!
Ein konstruktiver und realistischer Kommentar vom Crushial!
Mein Plus haste
Kommentar ansehen
14.06.2013 20:13 Uhr von SpankyHam
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
"Hardwaretechnisch ist Samsung natürlich momentan die Creme de la Creme."

naja. wenn man die datenblätter miteinander vergleicht, ja. aber was nützt mir ein vierkern-prozessor wenn ein iphone 5 bei alltäglichen dingen (wie apps öffnen, kamera starten, usw.) genauso so schnell ist oder sogar schneller und das trotz langsameren prozessors.
da find ich es echt schade, dass es anscheinend mit android immer noch schwer ist (ich nutze selbst ein android smartphone) richtig an die hardware anzupassen.
Kommentar ansehen
14.06.2013 21:38 Uhr von LucasXXL
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry die News ist falsch wiedergegeben, die Quelle geht nur von Vermutungen aus.
Kommentar ansehen
15.06.2013 11:18 Uhr von cupertino
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lieber das Geld in eine Spiegelreflex ausgeben. Megapixel ist halt nicht alles.
Kommentar ansehen
16.06.2013 13:52 Uhr von Finalfreak
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@SpankyHam
Das ist ein Softwareproblem, gerade bei Samsung hat man wohl keine anständigen Entwickler und Programmierer.
Die Software die Samsung fabriziert hat bisher, war immer Dreck.
Ich habe es beim Omnia Pro, Galaxy S und besonders beim Galaxy S Plus gemerkt.
Ewig kein Update auf Windows 6.5 und instabiles System allgemein (Omnia Pro).
Kein Update auf Ice Cream Sandwich, allgemein wenig Updates, ein paar Bugs, wenn auch nicht so tragisch (S).
Ein SMS Bug der bis heute wohl nicht behoben ist und das obwohl die Handys viel teurer als bei der Konkurrenz sind. (S+)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verbot in Flugzeugen: Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7
Verkauf von "Samsung Galaxy Note 7" weltweit wegen explodierender Akkus gestoppt
User behauptet sein Samsung Galaxy S7 mit seinem Penis entsperren zu können


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?