14.06.13 18:50 Uhr
 990
 

Erschreckende Studie zu Pestiziden veröffentlicht - Jeder zweite Europäer ist betroffen

Eine neue Studie, bei dem auch der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland beteiligt war, widmete sich dem Pestizid Glyphosat. Und die Ergebnisse sind erschreckend.

Denn dieses Pestizid belastet nicht nur die Umwelt, sondern auch die Menschen erheblich. So fanden sich im Urin von 70 Prozent aller Probanden aus Deutschland Rückstände von Glyphosat.

Die Ergebnisse sind in anderen Ländern Europas ähnlich. Untersucht wurden pro Land etwa acht bis zwölf Urinproben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Urin, Nachweis, Rückstand, Pestizid
Quelle: www.feelgreen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biochemiker warnt: "Frühstücken ist genauso gefährlich wie das Rauchen"
Servicestellen verteilen nun auch Termine beim Psychotherapeuten
Kusmi Tea: Stiftung Warentest warnt vor krebserregendem Kamillentee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2013 18:53 Uhr von Borgir
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich sehe, was hier bei uns laufend gespritzt wird.....kein Wunder.
Kommentar ansehen
14.06.2013 19:43 Uhr von kingoftf
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN