14.06.13 14:06 Uhr
 1.926
 

USA: Starkoch dreht Sammlern billigen Wein als edlen Tropfen an und wird verklagt

Der amerikanische Starkoch Charlie Trotter soll zwei Weinsammler betrogen haben, indem er ihnen billigen Wein als edlen Tropfen andrehte.

Die beiden glaubten eine Magnum-Flasche Domaine de la Romanée-Conti Jahrgang 1945 zu kaufen und gaben dafür mehr als 46.200 Dollar (34.600 Euro) aus.

Die Geprellten haben den Koch nun verklagt und fordern 56.000 Euro Schadensersatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Betrug, Fälschung, Wein, Tropfen
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2013 14:43 Uhr von Wurstachim
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tja wie wollen die beweisen das es nicht der richtige Fusel ist? wenn man keine vergleichsprobe hat...
Kommentar ansehen
14.06.2013 14:58 Uhr von psycoman
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Außerdem ist dann noch zu beweisen, dass der Koch das auch wusste und bewusst eine Fälschung verkaufte, oder er selbst ein Opfer ist und die Flasch einfach nur weiter verkauft hat.

Fast 35.000 für eine Flasche Wein, naja, wer es hat, bitte.
Kommentar ansehen
14.06.2013 15:02 Uhr von Turbo182
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Zumindest das ungefähre alter kann man bestimmen:

Das Alter eines Weines lässt sich an radioaktivem Kohlenstoff ablesen, der aus Atomexplosionen stammt. Je nach Jahrgang der Trauben finden sich unterschiedliche Mengen des radioaktiven Isotops Kohlenstoff-14 (C14) im Wein.

http://www.focus.de/...
Kommentar ansehen
14.06.2013 15:25 Uhr von Endgegner
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Glaube die C14 Methode ist genauso teuer wie der Wein. Ein Kenner schmeckt das Alter auch so, aber will nicht wissen wieviele Leute der Starkoch schon übers Ohr gehauen hat.
Kommentar ansehen
14.06.2013 15:59 Uhr von Sommerparty
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Spinner wollen betrogen werden, also betrügen wir sie. ;-)))
Kommentar ansehen
14.06.2013 16:19 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und 99% würden es erwiesenermaßen nicht mal merken, was in der Flasche ist
Kommentar ansehen
14.06.2013 20:44 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Starkoch ist ein Koch den die Presse kennt. Das bedeutet nicht das er kochen kann. Da allerdings der Beruf Koch ein anerkannter Lehrberuf ist, sollte er wenigstens mal die Prüfung geschafft haben.

Was die Sache mit den Wein angeht. Es ist wenn der Sachverhalt stimmt, ein klarer Fall von Betrug.

Und man kann auch ohne besondere C-14 Analyse mit ziemlicher Sicherheit das alter herausfinden. Dazu sollte eine chemische Analyse der Plörre völlig genügen.

@Sommerparty Wieso. Es gibt Leute die sammeln Kunst , alte Autos . Wieso als nicht alten Wein. ?

Ich finde das 50 % der Kommentare hier, den Niveau gewisser TV-Sender entspricht, über die sich hier alle Aufregen.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
14.06.2013 21:55 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bigpapa

Bei einer Blindverkostung würde vielleicht eine Handvoll Sommeliers den Unterschied zwischen einem Vega Sicilia und einem Rioja für 5 Euro von LIDL rausschmecken....
Kommentar ansehen
14.06.2013 22:03 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kingoftf

Ja aber ich bezweifele ernsthaft das die 50.000 $ für eine Pulle Wein ausgeben. Davon abgesehen glaube ich auch nicht, das die soviel Übung haben darin, 50.000 $ Pullen leerzumachen.

Ich betrachte mich als ein Cola-Kenner. Und glaub mir einfach ich würde bei einer "Blindverkostung" die echte von den Fälschungen erkennen. Allerdings habe ich auch einige Flaschen in mein Leben leer gemacht.

Und nur so nebenbei. Die Pullen gelten als Kapitalanlage.
Frei nach den Motto der allgemeine Wirtschaftskunde.

Es ist soviel wert, wie ein andere dafür bereit ist zu zahlen.

Gruß

BIGPAPA

Edit : Ich mag kein Wein und trink ihn deshalb nicht. Deshalb sagen mir deine Sorten überhaupt nix.

[ nachträglich editiert von bigpapa ]

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?