14.06.13 13:56 Uhr
 290
 

Teilchenphysik: Wissenschaftler entwickeln zur Erweiterung alternatives Standardmodell

Wissenschaftler am Heidelberger Max-Planck-Institut für Kernphysik haben zur Erweiterung ein alternatives Standardmodell der Teilchenphysik vorgeschlagen.

Das neue Standardmodell erlaubt die Schaffung von Neutrinomassen und liefert einen Anwärter für die Dunkle Materie im Universum. Das bisherige Standardmodell kann die Massen der Neutrinos nicht erklären und enthält die Gravitation nicht.

"Unser Modell ist zudem testbar, beispielsweise am LHC, da die Symmetriebrechung schon auf der TeV-Skala stattfinden kann und sich eine ‚große Wüste‘ erübrigt", so Michael Dürr aus der Abteilung von Manfred Lindner am Heidelberger MPI für Kernphysik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Modell, Wissenschaftler, Standard, Erweiterung, Teilchenphysik
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2013 21:14 Uhr von Rychveldir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist es jetzt eine Erweiterung des alten oder ein alternatives Modell?

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]
Kommentar ansehen
14.06.2013 22:37 Uhr von Phyra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"haben zur Erweiterung ein alternatives Standardmodell der Teilchenphysik vorgeschlagen. "
falsch, sie haben eine erweiterung des standardmodells vorgeschlagen, kein alternatives.
Kommentar ansehen
15.06.2013 04:28 Uhr von Leeson
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Schlaumeier 1 und 2

Was bedeutet alternativ?
Anders oder abweichend und wenn ich mich recht erinnere, weicht etwas nach einer Erweiterung vom Ursprünglichen ab.
Also ist das neue und erweiterte Modell ein alternatives Modell.

Klingt komisch, ist aber so!
Kommentar ansehen
15.06.2013 11:42 Uhr von Again
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Leeson:
Alternative zum Standardmodell klingt schon so, wie wenn man alles über den Haufen wirft und neu anfängt. Hat mich auch gewundert.
Kommentar ansehen
15.06.2013 12:35 Uhr von maldin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Leeson:

Nicht ganz aber dennoch richtig, wie ich finde.

Die formale Bedeutung von "alternativ ist: "zwischen zwei Möglichkeiten die Wahl lassend; eine andere, zweite Möglichkeit darstellend"

oder:

"eine Haltung, Einstellung vertretend, die besonders durch Ablehnung bestimmter gesellschaftlicher Vorgehens- und Verhaltensweisen [...] als menschen- und umweltfreundlicher empfundenen Formen des [Zusammen]lebens zu verwirklichen sucht"

oder:

"im Gegensatz zum Herkömmlichen stehend; anders im Hinblick auf die ökologische Vertretbarkeit o.?Ä."

Ich meine auch, dass alles auf das Beispiel zutrifft. Es enthält weiterhin Teile des "alten" stellt dabei aber einen erweiterten (und damit) neuen/anderen Ansatz dar.
Und das nennt man dann "Alternativplan".

Quelle: http://www.duden.de/...

[ nachträglich editiert von maldin ]
Kommentar ansehen
15.06.2013 13:10 Uhr von zoc
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Haberal .. Du solltest bei Deinen "Kultur-News" bleiben.
Wenn Du Dich an Wissenschaft versuchst, kommen unglaublich bescheuerte News-Titel heraus.
Lass so ein Thema lieber - verstehst Du eh nicht.
Kommentar ansehen
16.06.2013 03:43 Uhr von Phyra
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Leeson
Ein alternatives modell bedeutet ein modell, welches vom bisherigen abweicht. dies ist aber nicht der fall.
was vorgeschlagen wurde ist eine erweiterung, d.h. es ist keine abweichung zum bisherigen modell, sondern etwas hinzugefuegtes, welches aber die richtigkeit des modells nicht beeinflusst.
Kommentar ansehen
16.06.2013 09:55 Uhr von Leeson
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Phyra

Du widersprichst dir selbst.
Wenn das eine nicht vom anderen abweicht, gibt es keinen Unterschied, folglich sind sie gleich.

Gut, wenn eine Erweiterung keine Abweichung ist,
dann erweitere mal bitte mein Bankkonto um ein paar Tausend Euro von deinem Konto.
Da es ja keine Abweichungen gibt, sollte es dich ja nicht stören.
;)
Und das Golf 1 Modell sieht genauso aus wie das Modell des 6er Golfs, da eine Erweiterung deiner Meinung nach keine Abweichung ist.
Kommentar ansehen
16.06.2013 15:04 Uhr von Phyra
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@leeson
ich widerspreche mir nicht selbst, dir ist nur der unterschied zwischen erweiterung und aenderung offensichtlich nicht klar.
beispiel gesetztgebung, einem gesetz wird ein paragraph hinzugefuegt, d.h. nicht, dass die vorhergehenden paragraphen ungueltig sind oder geaendert werden.
2. fall ein alternatives gesetz wird verabschiedet, d.h. dass die paragraphen zumindestens teilweise neu geschrieben und somit gaendert wurden.

du kennst ja den spruch, wenn man keine ahnung hat usw :) Nur weil du in deinem kommentar ein anderes wort verwendest, was aber in keinster weise identisch mit alternative ist, heißt es nicht, dass dein kommentar immernoch stimmt, wenn man abweichung mit alternative ersetzt...

[ nachträglich editiert von Phyra ]
Kommentar ansehen
18.06.2013 20:53 Uhr von Phyra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist ja ein süßer kommentar von dir haberal, nur leider total unsinnig :)
wenn du den unterschied zwischen alternativ und erweiterung nicht verstehst, dann schlag es nach, aber wenn du selbst nach meine rerklaerung es nicht einsiehst, dann seh ich da kein licht am ende des tunnels.

"Solange eine Theorie nicht wiederlegt ist gilt sie als Standardmodell."
frei erfundener schwachsinn. nur weil eine theorie nicht widerlegt ist, gilt sie noch lange nicht als standardmodell. Das standardmodell ist durch eine vielzahl an experimenten bestaetigt worden, und diverse voraussagen wurden ebenfalls im nachinein als zutreffend gefunden.
Das war mal wieder ein typisches haberalsches wichtigtun was einfach nur gezeigt hat, dass du nix verstehst :)
Kommentar ansehen
30.06.2013 07:15 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Phyra
Okay, du hast recht, ich meine Ruhe und der Duden lügt ja sowieso.

alternativ = abweichend, abwechselnd, wahlweise oder auch individualistisch
erweitern = ergänzen, erweitern, nachtragen, hinzutun, ausbauen oder auch vergrößern

Folglich gilt, ergänzt man einen Urzustand, ist das Resultat abweichend.
Noch einfacher kann ich es dir nicht erklären,
sonst würde ich in die Windel kacken.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?