14.06.13 13:46 Uhr
 469
 

USA: Frau verklagt Restaurant, weil sie gegen Glastür rannte

Eine Amerikanerin behauptet, sie wurde ernsthaft verletzt, als sie in einem Restaurant gegen eine Glastür rannte.

Nun verklagt sie das Restaurant, weil die Tür nicht korrekt als Glastür markiert war. Die Frau brach sich unter anderem die Nase und erlitt angeblich ein emotionales Trauma.

Wieviel Schmerzensgeld die Frau verlangt, wurde nicht bekannt gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Restaurant, Glastür
Quelle: www.press-citizen.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drastischer Anstieg der tatverdächtigen Zuwanderer
Dresden: Mann aus Pakistan soll Frau ermordet haben - Internationaler Haftbefehl
Papst Franziskus: Flüchtlingslager wie KZ

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2013 15:15 Uhr von Andreas-Kiel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das emotionelle Trauma kann sicher durch Überweisung einer nicht unerheblichen Summe gelindert werden.....
Kommentar ansehen
14.06.2013 19:00 Uhr von ArrowTiger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Andreas-Kiel:

-- "Das emotionelle Trauma kann sicher durch Überweisung einer nicht unerheblichen Summe gelindert werden....."

Oder durch Überweisung in eine psychiatrische Anstalt! ;-)

"Reichklagen" ist in den USA sicher Volkssport...

[ nachträglich editiert von ArrowTiger ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Parteitag in Köln: Gauland/Weidel neues AfD-Spitzenduo
Drastischer Anstieg der tatverdächtigen Zuwanderer
Es wird eine elfte Staffel von "Akte X" geben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?