14.06.13 12:54 Uhr
 684
 

Unfall bei Oliver Geissens "Chart Show"

Bei der Aufzeichnung der Jubiläumsausgabe von Oliver Geissens "Chart Show" hat sich ein Unfall ereignet.

Das Sitzkissen einer Zuschauerin hatte plötzlich Feuer gefangen und dieses drohte, auf den Gast überzugreifen.

"Bevor etwas Schlimmeres passiert, bin ich schnell die Zuschauertribüne hinaufgelaufen und habe das Feuer ausgetreten", sagte der Moderator.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Unfall, Show, Chart, Oliver Geissen
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2013 13:04 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
"...und dieses drohte, auf den Gast überzugreifen."

Wer wartet denn, wenn es einem unter dem Arsch brennt, bis der Moderator angerannt kommt?
Kommentar ansehen
14.06.2013 14:40 Uhr von TausendUnd2
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Läuft wohl nicht mehr so gut...
Kommentar ansehen
15.06.2013 00:09 Uhr von DerMuenchner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja da fällt mir nun wirklich nichts mehr ein, die Frau hätte vermutlich so lange gewartet, bis sie Brandblasen am Arsch gehabt hätte, ist nur blöd gelaufen, keine alt Sau kennt die Frau, und will sie vermutlich auch nicht kennen, wenn man so lange wartet, bis es einem der Arsch brutzelt.
Das erinnert mich gleich wieder an die "BRUZZZLER" Werbung.
Kommentar ansehen
15.06.2013 01:10 Uhr von geislerm1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe auch nicht warum die Frau so lange sitzen bleibt. Aber vielleicht hat sie es am Arsch gerne warm bzw. heiß
Kommentar ansehen
17.06.2013 10:08 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, Privates Werbefernsehen halt. Da bleibt man solange sitzen bis der ´Moderator´ angerannt kommt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?