14.06.13 12:34 Uhr
 1.089
 

Nordrhein-Westfalen: 14 Jahre alter Junge stirbt an Masern-Spätfolgen

Als Baby hatte er sich mit Masern im Wartezimmer eines Arztes angesteckt und nun ist der Junge mit 14 Jahren an den Spätfolgen der Krankheit gestorben.

Mit fünf erkrankte der nordrhein-westfälische Junge an einer chronischen Hirnhautentzündung, hervorgerufen durch die Masernviren, und nun erlag er deren Folgen.

Ärzte nennen diese Erkrankung, die durch Masernviren ausgelöst wird, eine subakute sklerosierende Panenzephalitis (SSPE).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Tod, Junge, Nordrhein-Westfalen, Masern
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2013 14:37 Uhr von Saya
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bitte die Quelle lesen, sehr informativ
Kommentar ansehen
14.06.2013 14:37 Uhr von Gorli
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Bei aller Tragik des Falls: Wo ist die Relevanz? Laut dem Stern (Quelle: http://www.stern.de/...) sterben jedes Jahr 40.000 Menschen an in Krankenhäusern übertragenen Infektionen.

Nichteinmal die ausgelassene Masernimpfung ist in irgendeiner Form erwähnenswert. Es gibt Millionen ungeimpfte Menschen, manche sind dadurch einem Impfschaden entgangen, andere werden demnächst deswegen sterben. Eine pro-kontra-Diskussion auf Basis eines einzigen Falles ist da einfach sinnfrei.
Kommentar ansehen
14.06.2013 15:28 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Gorli

Der einzelne Fall zeigt aber das jeder der nicht geimpft ist auch eine tödliche Gefahr für andere ist. Und sterben die Menschen in den Krankenhäusern obwohl es eine Impfung dagegen gibt und es nicht sein muss?

In meinen Augen sollten die Eltern zur Rechenschaft gezogen werden.
Kommentar ansehen
14.06.2013 16:31 Uhr von Didi1985
 
+0 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.06.2013 16:38 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@didi1985
Wieviele Nebenwirkungen bei der Masernimpfung verlaufen denn tödlich?

Wir haben 6 angesteckte Kinder, davon sind jetzt 2 Tot. Möchtest du das wirklich mal hochrechnen wenn sich jetzt keiner mehr von den bösen Pharmakonzernen impfen lässt?

Dagegen ist die Nebenwirkung der Impfung Kindergarten.
Kommentar ansehen
14.06.2013 17:20 Uhr von LucasXXL
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Leute es ist unverantwortlich seinen Kinder nicht zu Impfen!
Kommentar ansehen
14.06.2013 18:56 Uhr von Gorli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Dracultepes: Impfschäden können bis zu kompletten Behinderung führen. Im falle einer Allergischen Reaktion auch gut mal den zum Tod. Das sollte man nicht unterschätzen.

Aber du hast recht, im Vergleich zu den Todesopfern ohne Impfungen ist das das geringere Übel.
Kommentar ansehen
20.06.2013 12:05 Uhr von Brotfoto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich finde es richtig und wichtig die Kinder gegen Krankheiten impfen zu lassen. Auch zum Schutz der Kinder die nicht geimpft werden können. Wie in meiner Familie der Fall. Meine Nichte kann nicht mehr gegen die Masern geimpft werden da sie bei ihrer ersten Impfung einen Impfschock hatte. Deswegen sollten alle Eltern deren Kinder den Impfstoff vertragen, diese auch impfen lassen zum Schutz derer die nicht geimpft werden können. Aber nein irgendwelche OBERSCHLAUEN gegen ALLES CONTRA ELTERN wollen das nicht. Und was ist mit den Kinder die nicht geimpft werden konnten?? Man sollte in einer Gemeinschaft auch mal über den Tellerrand hinaus schauen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?