14.06.13 08:56 Uhr
 1.598
 

USA: Homosexuelle Studentin soll nach Suspendierung Stipendium zurückzahlen

Die christliche amerikanische Grace University in Omaha suspendierte eine Studentin, weil sie mit einer Frau zusammen war. Die Studentin, Danielle Powell, soll nun 6.300 US-Dollar für ihr Stipendium zurückzahlen.

Homosexuelle passen oft nicht ins Konzept solcher Hochschulen, an vielen Universitäten droht der Rausschmiss nach "unsittlichem Verhalten". So auch in diesem Fall: Ihre damalige Freundin hatte sich nach der Trennung der Universität anvertraut, was letztendlich zur Suspendierung beider Frauen führte.

Nun hat die Frau der Studentin eine Petition im Internet gestartet: "Zwingt meine Frau nicht, ihr Stipendium zurückzuzahlen, weil sie lesbisch ist". 13.700 Menschen haben innerhalb weniger Tage bereits unterschrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: foxed-out
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Homosexuelle, Suspendierung, Stipendium
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören
Discounter Penny muss Festtagssoßen zurückrufen: Brandgefahr in Mikrowelle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2013 09:00 Uhr von FrankCostello
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.06.2013 09:22 Uhr von Akira1971
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
Daran kann man ganz deutlich erkennen, wie rückständig die Amerikaner doch immer noch sind.
Kommentar ansehen
14.06.2013 09:30 Uhr von Perisecor
 
+14 | -9
 
ANZEIGEN
@ Akira1971

"Die Amerikaner", also 320 Millionen Menschen, sind also so, wie eine kleine private christliche Universtität (500 Studenten) in Nebraska?


Rückständig, Akira1971, ist hier doch nur deine verallgemeinernde Denkweise.
Kommentar ansehen
14.06.2013 09:33 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Intressant wie viel Ahnung ihr habt...
Kommentar ansehen
14.06.2013 09:42 Uhr von Götterspötter
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@hugamuga : ) ........

"christliche Islamisten" ........ grins - das ist gut und geht direkt in meinen Wortschatz über

*;)
Kommentar ansehen
14.06.2013 09:46 Uhr von Bildungsminister
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Eventuell sollte man sich vorher einmal mit der Materie befassen. Die "private" Grace University ist eine rein christliche Universität. Dort gibt es nur Studiengänge, welche sich mit der Kirche, dem Christentum, der Bibel, oder eben der göttlichen Lehre beschäftigen. Wer dort studiert, der weiß worauf er sich einlässt, und der entscheidet sich auch ganz bewusst für diesen Weg.

Daher sollte es auch klar sein, dass ein Abweichen von den Sichtweisen und Lehren des Christentums bedeutet, dass man damit gegen Prinzipien verstößt. Es mag ja jedem selbst überlassen sein, wie er oder sie zum Christentum steht, oder ob jemand lesbisch ist, aber dann muss man auch mit den Konsequenzen daraus leben.

Bei einer staatlichen Uni hätte ich es vllt noch verstanden, den Aufruhr, aber hier geht es um eine private Uni mit klar definierter Ausrichtung.

[ nachträglich editiert von Bildungsminister ]
Kommentar ansehen
14.06.2013 09:58 Uhr von Djerun
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
"Ihre damalige Freundin hatte sich nach der Trennung der Universität anvertraut, was letztendlich zur Suspendierung beider Frauen führte."

scheint keine einvernehmliche trennung gewesen zu sein
Kommentar ansehen
14.06.2013 12:15 Uhr von Kingbee
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich bleibe dabei, wenn es in der BRD Pflicht wird, komme ich nicht mehr...
Kommentar ansehen
14.06.2013 12:29 Uhr von cyrus2k1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Soweit ich weiß steht in der Bibel gar nichts über Lesben, oder?!
Kommentar ansehen
14.06.2013 15:50 Uhr von omar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na und?
Wenn man an einer christlichen Hochschule ein Stipendium annimmt, sollte man das Kleingedruckte wohl besser zweimal lesen.
Oder besser gesagt: Wieso hat sie sich überhaupt geoutet? Die hätte doch wissen müssen, dass der Verein das nicht mag...

Sorry, aber mein Mitleid hält sich in Grenzen.
Nicht weil ich was gegen Schwule oder Lesben habe, sonder was gegen Dumme...
Kommentar ansehen
14.06.2013 17:06 Uhr von cheetah181
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Und wieviele Heterosexuelle wurden dort schon suspendiert, weil sie Sex vor der Ehe hatten?

@atze.friedrich: "es überhaupt keine sachlische
Diskussion darüber mehr möglich."

Als ob du sachliche Argumente hättest.

"Siehe der Aufschrei über Russland, was nur die Propaganda
für die homosexuelle Lebensweise verbieten will, woraus dann in unseren Medien eine Diskriminierung gemacht wird."

Hast du den Gesetzestext gelesen? Nein? Dann halt deinen uninformierten Mund. Es ist Diskriminierung und es wurden und werden Demonstranten verhaftet und auf offener Straße zusammengetreten. Wenn das bei dir kein Grund für einen Aufschrei ist, dann bist du ein schlechter Mensch. Ende.
Kommentar ansehen
15.06.2013 15:59 Uhr von Zephram
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@hugamuga

sogenannte chrislamisten *fg*

jm2p Zeph

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump provoziert China mit Twitter-Postings
Spoiler: Finale von "Westworld" bestätigt Fantheorien
Italien: Matteo Renzi tritt nach gescheitertem Referendum zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?