14.06.13 07:19 Uhr
 883
 

Westerwald: Einbrüche, Brandstiftungen, Diebstähle - Jugendkriminelle gefasst

Zwei Männer im Alter von 23 und 16 Jahren sind von der Polizei gefasst und direkt in Untersuchungshaft verbracht worden. Auf das Konto der Ermittelten gehen offenbar 30 polizeilich erfasste Delikte. Dazu zählen Einbrüche, Brandstiftungen, Sachbeschädigungen und Fahrzeugdiebstähle.

"Wir sind froh, dass wir die Straftaten nach langwierigen Ermittlungen aufklären konnten und hoffen, dass nun Ruhe einkehrt", so Andreas Bode von der Polizei Montabaur. Die beiden Täter haben weder Schulabschluss noch Ausbildung und sind arbeitslos.

In einer Fahrzeughalle fackelten sie einen Unimog ab. Der 23-Jährige gestand, im April 2012 einen teuren Traktor im Meudter See versenkt zu haben. Sie brachen außerdem in Stadion, Jugendhaus, Imbissbude und andere Gebäude ein. Der angerichtete Sachschaden beträgt 200.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugendliche, Festnahme, Untersuchungshaft, Westerwald
Quelle: www.rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oberbayern: "Reichsbürger" berufen eigene "Regierung" ein
München: CSU-Zentrale beschmiert - "Nationalismus ist keine Alternative"
Moschee in Dresden: Mutmaßlicher Bombenleger und Pegida-Anhänger gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2013 07:22 Uhr von Schoengeist
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso macht man sowas? Was ist bei denen im Kopf schief gelaufen? Idioten!
Kommentar ansehen
14.06.2013 08:35 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder eine Superleistung des Gespannes Autor/Checker:

das hier in der News gezeigte Bild ist zwar das aus der Quelle, aber in der Quelle zu einer News aus dem Westerwaldkreis steht:

Eine Imbissbude in Hamburg (hätte man bei Eppendorfer Grill auch drauf kommen können)

Wieder ein Beispiel für Journalismus der selbst Boulevardpresse geil aussehen lässt.
Kommentar ansehen
14.06.2013 08:38 Uhr von dagi
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
jugendliche mit 23 jahren !!!!!! da gibt es wieder eine jugendstrafe von ein paar wochen !!!
Kommentar ansehen
14.06.2013 09:01 Uhr von deoroller
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Arbeitsamt hätte sie doch durchgefüttert.
Kommentar ansehen
14.06.2013 10:33 Uhr von CrazyWolf1981
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Schoengeist
Warum machen Idioten sowas? Weil sie es können. Weil man aus Erfahrung weiß, dass einem normal nichts passiert. zumindest dem 16 jährigen sicher nicht. Und wenn, wird der 23jährige nach Jugendstrafrecht verurteilt. Wahrscheinlich Bewährung.
Kommentar ansehen
14.06.2013 10:45 Uhr von perMagna
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Der angerichtete Sachschaden beträgt 200.000 Euro."

Hoffentlich werden die auch ordentlich in Rechnung gestellt. Wird zwar nichts nützen, denn nackte Männer kann man nicht ausziehen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Regierung will armen Rentnern an Weihnachten Millionen Euro zahlen
Oberbayern: "Reichsbürger" berufen eigene "Regierung" ein
München: CSU-Zentrale beschmiert - "Nationalismus ist keine Alternative"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?