13.06.13 17:19 Uhr
 388
 

Fußball/HSV: Profis müssen wohl Gehaltseinbußen hinnehmen

Beim sportlich und finanziell angeschlagenen Bundesligisten Hamburger SV wird wohl in Zukunft der Rotstift regieren.

Und das trotz der Millionen, die der Verkauf von Heung-Min Son einbringen wird. Laut Sportchef Oliver Kreuzer werden vor allem die Gehälter der Spieler gesenkt werden müssen.

"Wir müssen erst den Kader ausdünnen. Und zwar nicht nur die Spieleranzahl reduzieren, sondern auch die Gehaltskosten auf unter 40 Millionen Euro senken", so Kreuzer in einem Interview.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hamburger SV, 1. Bundesliga, Profifußball, Gehaltskürzung
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson
Fußball/Hamburger SV: Rekord-Ablösesumme für Filip Kostic kein Problem

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2013 17:32 Uhr von Allmightyrandom
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, jahrelang unter den Möglichkeiten spielen heißt eben auch weniger verdienen... so ist das in der freien Wirtschaft.
Kommentar ansehen
13.06.2013 18:10 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Mal ganz ehrlich warum kaufen die sich keinen ordentlichen Zrainer der mal richtig Dampf macht.
Kommentar ansehen
16.06.2013 13:04 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der HSV lebt seit Jahren über seine Verhältnisse. Wäre es nicht der HSV sondern der SV Sandhausen, hätte man schon längst Auflagen vo DFB erhalten.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson
Fußball/Hamburger SV: Rekord-Ablösesumme für Filip Kostic kein Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?