13.06.13 17:12 Uhr
 3.794
 

Frankreich: Lehrer zeigt Elfjährigen Horrorfilm "Saw"

Ein französischer Mathematiklehrer hat bei den Eltern einer sechsten Klasse Empörung ausgelöst, weil er dieser einen Horrorfilm zeigte.

Auf dem Stundenplan stand "Saw": "Nun seht ihr euren ersten Horrorfilm", so Jean-Baptiste Clément.

Offenbar kamen viele der Elfjährigen verstört nach Hause, der Lehrer wurde suspendiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Lehrer, Horrorfilm, Saw
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2013 18:06 Uhr von kingoftf
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Und die Idee kam von einem der Schüler, sein Fehler war nur er lies es zu.

War bei all den BDSM- und BBW-Pornos wahrscheinlich der einzig harmlose Film, den der Schüler auf dem USB-Stick hatte
Kommentar ansehen
13.06.2013 18:07 Uhr von FrankCostello
 
+8 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.06.2013 21:50 Uhr von hustler79
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
macht doch sinn.....die welt ist doch auch grausam und nicht rosa-rot....
Kommentar ansehen
13.06.2013 22:32 Uhr von Kantiran82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
6-Klässler sind in meinen Augen 12 Jährige keine 11-Jährige das wäre dann 5te Klasse wenn einer in die 5te Klasse kommt. Also da hat der schreiber wohl nicht richtig aufgepasst in der Schule
Kommentar ansehen
13.06.2013 23:15 Uhr von Prachtmops
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
also ich muß zugeben, das der lehrer da etwas seltsam gehandelt hat...
aber dennoch find ich es jetzt nicht soooo schlimm.
leute, wo wir in dem alter waren haben wir uns auch horrorfilme reingezogen, und ich gehe jede wette ein, das die hälfte der schüler, die ganze saw reihe bereits kannten.

was haben wir denn in unserer jugend so alles gemacht, was eigentlich verboten bzw. für ältere oder volljährige gedacht war?
bier getrunken, ne kippe geraucht, mit freunden mal im playboy gelesen usw....

klar sollte man nicht als lehrer sowas machen, aber generell find ich daran nix schlimmes.
Kommentar ansehen
14.06.2013 00:35 Uhr von Gorli
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Prachtmops:
Ich weis ja nicht in was für einer Gegend du aufgewachsen bist, aber ich hab mit 11 noch keine Hardcore und Guro Filme geschaut. Wir reden hier nicht von Trashfilmen ala "Das Ding", sondern welche die verstören und die sich ein leben lang ins Gehirn brennen können.

Mich hats damals mit Watership Down und Felidae erwischt, die beiden Filme hätte ich nicht unbedingt mit ~7 schauen müssen....
Kommentar ansehen
14.06.2013 08:45 Uhr von phiLue
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
PAH! Kinder sollten diesen Film sehen sobald sie das erste mal Ihre Umgebung wahrnehmen! Das ist die einzige Möglichkeit Kindern zu zeigen wie die Welt heutzutage funktioniert. Mit Disney und ähnlichem erzeugt man nur ein verzerrtes Weltbild. :>

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?