13.06.13 17:04 Uhr
 252
 

Fußball/Bayern München: Matthias Sammer redet Klartext - Arjen Robben bleibt

Seit etlichen Wochen halten sich hartnäckige Gerüchte, dass Superstar Arjen Robben die Bayern demnächst verlassen wird. Jetzt hat sich Sportchef Matthias Sammer deutlich dazu geäußert.

"Ich lese viele Quatschgeschichten. Die Wahrheit ist: Robben hat noch einen Vertrag über zwei Jahre, nächste Saison spielt er weiter für uns", so Sammer in einem Interview.

Weiter erklärte Sammer, dass der Gewinn der Champions League für Robben wichtig war, da ihm lange die Anerkennung gefehlt habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, 1. Bundesliga, Arjen Robben, Matthias Sammer, Klartext, Transfergerücht
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2013 17:29 Uhr von magnificus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Sammer is kein Depp. Meistens hört man heut so von wegen Vertrag und morgen ist besagter Spieler weg. Ich glaub bei Sammer ist das anders. Wenn er das meint, dann kann man von exakten Fakten ausgehen und ihm glauben.


p.s. Bitte bitte Matthias, halt Wort. Wie stehe ich sonst da ;)

Oder mag etwa wer den neuen Bayern Boss nicht?

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
13.06.2013 19:15 Uhr von DarkBluesky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
warum sollte er auch, nun wo der Erfolg da war, kann er ja nächstes Jahr es besser machen und den Goldenen Schuh einheimsen. Er wäre dumm zu gehen, jetzt wo es richtig losgeht. Er kann ja singen " ich würde nie zum BVB gehen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?