13.06.13 14:53 Uhr
 273
 

Großbritannien: Dreijähriger beim Klauen erwischt - Jüngster Ladendieb des Landes?

In England machte jetzt ein Dreijähriger unrühmliche Schlagzeilen. Er ist wohl der jüngste Ladendieb des Landes.

Doch er war nicht alleine. Mit ihm zusammen waren noch zwei andere Kinder - ebenfalls noch unter zehn Jahren. Da alle Drei zu jung waren, um angeklagt zu werden, kamen sie ohne Strafe davon.

In England sind Kinder unter zehn Jahren für ihre Taten nicht verantwortlich zu machen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Großbritannien, Diebstahl, Ladendieb
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit
Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2013 14:56 Uhr von FrankCostello
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Warum Taten sie es denn ?
Kommentar ansehen
13.06.2013 17:02 Uhr von Bokaj
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Kinder von drei Jahren sind keine keine Diebe, weil zum Diebstahl gehört dazu, dass man sich dieser Straftat voll bewusst ist. Dieses Bewusstsein ist noch nicht bei Kindern in diesem Alter voll ausgebildet. Nicht umsonst gibt es die Grenze von 14 Jahren für Straftaten in der BRD.
Kommentar ansehen
13.06.2013 19:03 Uhr von Karl-Paul-Otto
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bevor man hier wieder verbotene Gentechnik einsetzt und aus einer Mücke einen Elefanten macht sollte man sich vielleicht kurz mit dem erhellenden Gedanken an die Dunkelziffer befassen. Wie viele "Diebstähle" solcher Art finden wohl täglich statt bevor irgendein Erbsenzähler einen davon meldet? Solange noch keine dreijährigen Serienkiller unterwegs sind würde ich mir noch keine all zu großen Sorgen machen. ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?