13.06.13 13:36 Uhr
 596
 

Fußball: Paco Aguilar sicher - Guardiola lässt die Bayern wie Dortmund spielen

Der stellvertretende Direktor von "El Mundo Deportivo" und Barcelona-Experte Paco Aguilar ist sich sicher, dass Bayern München unter Guardiola wie Dortmund spielen wird.

So sagt er, dass Guardiola die Bayern sicher noch mehr Kurzpassspiel spielen lassen wird und ein bisschen mehr dem Stil des BVB ähneln wird.

Auch fürchtet er, dass Guardiola Probleme mit charakterstarken Spielern bekommen wird. Guardiola sei eher der Trainertyp, der Spieler mag, mit denen er sich unterhalten kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Pep Guardiola
Quelle: www.spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2013 13:50 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das wird der Hammer Mr. Gardiola welcome in Bavaria.
Kommentar ansehen
13.06.2013 14:53 Uhr von Allmightyrandom
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kauft er noch ein paar Dortmunder ein, dann braucht er den Bayern-Spielern gar nicht erst die Taktik der Dortmunder erklären^^.
Kommentar ansehen
13.06.2013 16:01 Uhr von ghostinside
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was die Experten nicht alles wissen. Und statistisch spielt Bayern häufiger Kurzpass als Dortmund. Also, was soll der Müll ?
Kommentar ansehen
13.06.2013 16:29 Uhr von Funkensturm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
lol als ob Dortmund die einzige mannschaft is die so spielt. Wieder in die Wunde stechen Bayern klaut Dortmund alles -.-

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?