13.06.13 13:24 Uhr
 270
 

Italien: Benito Mussolini verbannte Homosexuelle auf eine Insel

Vor 75 Jahren wurden im faschistischen Italien homosexuelle Männer auf eine Insel im Adriatischen Meer verbannt.

Dort wurden sie gefangen gehalten, weil Benito Mussolini in den Schwulen eine Gefahr für die starken, maskulinen italienischen Männer sah.

Die Insel wurde jedoch absurderweise für manche der Gefangenen zur ersten offenen schwulen Community in Italien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Italien, Insel, Homosexuelle, Benito Mussolini
Quelle: www.bbc.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?