13.06.13 13:03 Uhr
 781
 

Apple bringt angeblich iPhone mit großem Display und eine Billig-Variante

Laut dem renommierten Nachrichtenportal "Reuters.com" wird Apple im Laufe des nächsten Jahres mehrere neue Modelle mit dramatischen Änderungen vorstellen. So sollen sowohl ein 4,7 Zoll, ein 5,7 Zoll als auch ein Billig-iPhone auf den Markt kommen.

Die Analyse der Experten, die sich auf Zulieferer als Quellen beziehen, besagt, dass Apple durch Samsung unter Druck gerät. Der Konkurrent konnte inzwischen Apple beim Marktanteil abhängen, indem er teils mehrere neue Modelle pro Woche vorstellt.

Das Billig-iPhone soll unter 100 Dollar kosten und in fünf oder sechs unterschiedlichen Farben erscheinen. Noch dieses Jahr wird das iPhone 5S erscheinen, das Fingerabdrücke erkennt. Eine Billig-Variante, die ein Plastikgehäuse bekommt, sei speziell für den asiatischen Markt wichtig.


WebReporter: ouster
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, iPhone, Display, Variante
Quelle: www.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2013 13:07 Uhr von ErnestHemingway
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wär wahrscheinlich besser das 5S auch in das Plastikgehäuse zu stecken, bevor es wieder so ein Debakel mit den Kratzern usw. wie bei Einführung des iPhone 5 gibt.
Kommentar ansehen
13.06.2013 13:10 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wer sagt denn das ein I-Phone Teuer ist?
Kommentar ansehen
13.06.2013 14:04 Uhr von geislerm1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das finde ich nicht schlecht aber ich hoffe das sich die Erfinder bei der Technik auch einmal anstrengen.
Was bringt ein neues Modell wenn die Technik fast stehen bleibt

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Linken-Politikerin sorgt für Eklat: Verbotene Kurden-Fahne in Bundestag gezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?