13.06.13 12:43 Uhr
 294
 

Nigeria: Mann überlebt zwei Tage unter eisigem Wasser nach Schiffsunglück

Vor der nigerianischen Küste ist ein Schiff gesunken und hat zwölf Menschen an Bord mit sich gerissen.

Nur noch die Leichen konnten aus 30 Meter Tiefe gerettet werden, doch der Schiffskoch überlebte das Unglück. "Ich betete zu Gott. Er hat mich erhört. Es war ein Wunder", so der Glückliche.

Zwei Tage lang konnte sich der Mann in dem eisigen Wasser in einer Luftblase am Leben halten. Er befand sich zum Zeitpunkt des Unglücks auf der Toilette und dort bildete sich diese Blase von etwa 1,30 Durchmesser.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Wasser, Rettung, Nigeria, Schiffsunglück
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2013 13:51 Uhr von hoerlman
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was mir hier dennoch ein Rätsel ist...

Wie konnte der Mann ganze 2 Tage in dieser eigentlich recht kleinen Luftblase überleben?

Ich meine der Sauerstoff in der Blase müsste doch in kürzester Zeit verbraucht sein?
Immerhin muss er doch geatmet haben in der Zeit???
Kommentar ansehen
13.06.2013 14:49 Uhr von tutnix
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@hoerlman

nicht nur die luftblase, sondern auch wie er 2 tagen im eiskalten wasser überlebt haben soll. irgendwas haut da nicht hin.
Kommentar ansehen
13.06.2013 18:51 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
mhh mal ausgrechnet.
Wenn es wirklich eine "Blase" wäre (also eine Kugel)
Sind das bei 1,3m Durchmesser 1,105m³ Luft.
Der Mensch braucht pro Minute ca.8-10Liter Luft.

1,105m³ = 1.105 Liter / 10Liter pro Minute = 100 Minuten

Also naja 2 Tage wäre nicht möglich

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?