13.06.13 11:08 Uhr
 847
 

Seltene Fotografien: Stillende Mütter in der Mitte des 19.Jahrhunderts in den USA

Jetzt veröffentlichte Fotos aus dem 19.Jahrhundert im viktorianischen Amerika zeigen Seltenes: Nämlich stillende Mütter.

Diese Fotos lagen damals im Trend, allerdings nicht lange. Es handelte sich dabei um eine Art "Modeerscheinung".

Denn nur wenige Jahrzehnte später setzte sich vielfach Babynahrung als Ersatz für das Stillen durch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Mutter, Stillen, Photographie
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2013 11:46 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Heute würde man in den USA die Mütter Tasern

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?