13.06.13 10:39 Uhr
 2.146
 

Oslo: Schickes Appartement zu verkaufen - aber es hat ein düsteres Geheimnis

Für umgerechnet 408.000 britische Pfund oder rund 480.000 Euro kann man jetzt in Oslo ein schickes, lichtdurchflutetes Appartement erwerben.

Doch es beherbergt ein düsteres Geheimnis. Hier lebte der norwegische Massenmörder Anders Breivik die letzten Jahre mit seiner Mutter.

In diesen Räumen entwickelte er seine schrecklichen Pläne, bei denen insgesamt 77 Menschen ums Leben kamen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wohnung, Geheimnis, Oslo, Anders Behring Breivik
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2013 11:03 Uhr von kingmax
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
ein neues headquarter für rechtsextreme.

das wird jetzt nüsse schneien und minüsse :)

[ nachträglich editiert von kingmax ]
Kommentar ansehen
13.06.2013 11:23 Uhr von Kanga
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
na und....was kann die wohnung dafür
Kommentar ansehen
13.06.2013 11:56 Uhr von Ladehemmung
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
"Ein Geheimnis ist eine meist sensible Information, die einer Personengruppe, für die sie von Interesse ist/sein könnte, nicht bekannt oder einsehbar ist."

Dementsprechend ist die Überschrift absolut dämlich.
Kommentar ansehen
13.06.2013 12:57 Uhr von call_me_a_yardie
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
schreckliche News...Titel als würde jeder der da einzieht eines grausigen Todes sterben....dabei hat da "nur" ein geisteskranker Massenmörder gelebt....läuft man Gefahr beim Einzug auch ein Massenmörder zu werden ???

Man sollte meiner Meinung nach gar nicht nennen wer da gelebt hat sonst wird das noch ein Platz fürs rechte Gesocks an dem sie sich "aufgeilen"
Kommentar ansehen
13.06.2013 14:14 Uhr von Azureon
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ Ladehemmung: Das ist Spencinator, der hats nicht so mit der richtigen Bedeutung von Worten.
Kommentar ansehen
13.06.2013 17:56 Uhr von El_Caron
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das Foto wirklich einen Raum dieser 86m^2-Wohnung zeigt, dann ist da wohl schnittmäßig nix mehr zu retten. Wenn man schon Sofas in einen Flur stellen muss.

Da ist Breivik das kleinere Problem.

[ nachträglich editiert von El_Caron ]
Kommentar ansehen
13.06.2013 20:50 Uhr von Floetistin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aha. als ob das abschrecken würde.

auf irgendeine öffentliche toilette hat er vermutlich auch mal sein häufchen gesetzt.


grauenhaft...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?