13.06.13 10:19 Uhr
 689
 

Dänemark: Soldat schießt sich bei Kanonen-Salut versehentlich mehrere Finger ab

Beim Kanonensalut für den Prinzen Henrik am Renaissance-Schloss Kronborg kam es jetzt zu einem tragischen Zwischenfall.

Hier wurde einer der Soldaten, welche die Kanonen bedienten, von einer Pulverladung getroffen.

Das kostete ihn mehrere Finger, und er wurde zurückgeworfen und fiel etliche Meter die alte Schlossmauer hinunter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Soldat, Dänemark, Finger, Kanone
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2013 11:05 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"kam es jetzt zu einem tragischen Zwischenfall."

Nein! Nicht jetzt, sondern vor zwei Tagen!
Kommentar ansehen
13.06.2013 11:28 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ franz.g

Dümmster Kommentar ever!

Du weisst nicht mal, wovon Du da redest.
Kommentar ansehen
13.06.2013 11:54 Uhr von derSchmu2.0
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Franz, Kopf zu und nachdenken...
Jean Luc, von dir erwarte ich diesbezüglich ein entsprechendes Bild aus einer Episode TNG
Kommentar ansehen
13.06.2013 18:55 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@franz.g

sich keinen mehr wedeln zu können weil einem die Finger fehlen reicht nicht für die Nominierung aus. Man muss schon zumindest zeugungsunfähig sein und darf noch keine Kinder haben.

[ nachträglich editiert von MBGucky ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt
Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden
Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?