13.06.13 09:34 Uhr
 992
 

Windpocken: Asylbewerberheim in Berlin wurde unter Quarantäne gestellt

Im Berliner Stadtteil Reinickendorf ist jetzt ein Asylbewerberheim unter Quarantäne gestellt worden, in dem viele Bewohner an Windpocken erkrankt sind.

Doch viele Flüchtlinge halten sich nicht an die Ausgangssperre. Das sorgt bei denn umliegenden Nachbarn des Heims für Angst.

"Die erkrankten Menschen laufen hier frei herum, gehen sogar in den Supermarkt. Der ganze Kiez hat Angst vor einer Epidemie", empörte sich Nachbar Heiner Böhr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Berlin, Asylbewerber, Quarantäne, Windpocken
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biochemiker warnt: "Frühstücken ist genauso gefährlich wie das Rauchen"
Servicestellen verteilen nun auch Termine beim Psychotherapeuten
Kusmi Tea: Stiftung Warentest warnt vor krebserregendem Kamillentee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2013 10:06 Uhr von sauron2k
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.06.2013 10:18 Uhr von moorbauer
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
ein grund mehr rausschmeisen
Kommentar ansehen
13.06.2013 10:58 Uhr von Pils28
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Sollen die zu Hause verhungern? Wäre es überhaupt legal eine Quarantäne wegen Windpocken durchzusetzen? Eine Infektion ist nicht sehr dramatisch und die Immunität unter der Bevölkerung sehr hoch. Jemand, der mit einer Grippe zum Arzt geht, ist deutlich gefährlicher.
Kommentar ansehen
13.06.2013 11:54 Uhr von LucasXXL
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
In Ostberlin sind eh alle gegen Windpocken geimpft, da hat die DDR schon aufgepasst. Es gib nich viel was die richtig gemacht haben aber das mit Sicherheit schon :-)
Kommentar ansehen
13.06.2013 16:43 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Äääähm...die Quarantäne ist für den Großteil der Bewohner längst wieder aufgehoben worden. Welchen Grund sollte es also geben, daß diese länger in ihren Wohnungen verweilen sollen?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?