13.06.13 07:25 Uhr
 612
 

Sicherheitsrisiko Computer-Software: Microsoft bietet mehr Angriffsfläche als Java

Im Country Report hat Auto-Updater Secunia PSI die Programme, die in Deutschland verwendet werden enthüllt, bei denen auch das größte Risiko besteht, sich Malware auf den Rechner zu holen.

So würde der Microsoft XM Core Service die größte Angriffsfläche bieten. Diese Technologie steckt in den meisten Microsoft-Programmen. Bei den Secunia-Nutzern hat diese Software einen Anteil von 78 Prozent. 53 Prozent der Nutzer haben allerdings nicht das neueste Sicherheitsupdate installiert.

Noch seltener auf dem neuesten Stand ist das Java Runtime Environment. Außerdem wurden bei der Software innerhalb der letzten zwölf Monate insgesamt 58 Schwachstellen entdeckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Computer, Software, Java
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2013 08:03 Uhr von Haarwurm
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Was ein sinnloser Vergleich, genauso gut kann man schreiben "Samsung hat mehr Verschleißteile als eine Waschmaschine" - vielleicht passt da noch irgendwo das Wort "Skandal" hinein.

Des Weiteren heißt die Software Microsoft XM_L_ Core Service (MSXML).
Und die Auflistung bzw. Schlussfolgerung ist auch aus der Luft gegriffen:

78% nutzen MSXML,
53% haben nicht die neuste Software,
53%+x% haben von Java nicht die neuste Software,
58 Schwachstellen wurden bei Java gefunden.

Ja, eindeutig, MSXML bietet DEFINITIV mehr Angriffsfläche, ist doch logisch bei den Zahlen...
Kommentar ansehen
13.06.2013 09:45 Uhr von TendenzRot
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@Haarwurm

Wo ist dein Problem. Es gibt dort keine Vergleiche sondern eine nüchterne Auflistung von Softwarekomponenten und deren Sicherheitsprobleme. Diese Liste wird von MS angeführt. Ja und? Kein Grund zur Aufregung, War doch schon immer so.

Die Überschriften zählen nicht. Die sind fast immer dämlich und nicht immer Schuld des Autors.

[ nachträglich editiert von TendenzRot ]
Kommentar ansehen
13.06.2013 10:26 Uhr von Crumble
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich schließe mich Haarwurm an.
In der News fehlen die Gegenseiten:
78% nutzen MSXML, wieviele nutzen denn Java? 58 Schwachstelle bei Java ok, aber wieviele Schwachstellen gibt es bei MSXML?
Außerdem sollte man nicht eine Firma mit einer Software vergleichen. Wenn man alle Fehler von MS auflistet, sollte man dies auch bei Oracle- und nicht nur Java, tun.
Interessant wäre auch zu wissen, wie weit die Auswirkungen der Fehler sind. Ein Fehler kann fatalere Auswirkungen haben als 20 "harmlose".

Die Quelle ist allerdings genauso aussagelos geschrieben.Außerdem muss aufgepasst werden, ob Systembibliotheken die Schwachstellen enthalten (dann wird MS immer Nummer Eins bleiben) oder die Anwendungen.
Kommentar ansehen
13.06.2013 10:47 Uhr von a_gentle_user
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das klingt wie news von anno 2001...
Kommentar ansehen
13.06.2013 16:40 Uhr von TheUnichi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TendenzRot

"Wo ist denn dein Problem? Das Kuchendiagramm zeigt doch ganz klar, dass Microsoft das größte Stück vom Kuchen hat, folglich ist Microsoft schuld" bla bla bla

BILD dir eine (eigene) Meinung
Kommentar ansehen
13.06.2013 19:11 Uhr von TendenzRot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TheUnichi

Falls ich dir auf die Sprünge helfen darf. Das größte Stück im Kuchendiagramm ist ´TP´. Gemeinhin auch als Third Party bekannt. Das ist die Gesamtheit *aller* Fremdprogramme *aller* Dritthersteller (Adobe, Apple, etc.pp). MS+OS liegt bei 32% (wobei OS für OperatingSystem steht, nicht für OpenSource). 32% alleine auf die Kappe von MS ist schon recht beachtlich wie ich finde.
Kommentar ansehen
18.06.2013 20:59 Uhr von TheUnichi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TendenzRot

Du hast es nicht verstanden
Kommentar ansehen
18.06.2013 23:13 Uhr von TendenzRot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jep

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?