12.06.13 20:03 Uhr
 904
 

Thailand: 93-Jähriger soll vier Kinder missbraucht haben - Prozess verschoben

Der 93-jährige Karl Joseph K. muss sich in Thailand wegen dem Vorwurf des sexuellen Missbrauchs von vier Kindern vor einem Gericht verantworten (ShortNews berichtete). Das jüngste Opfer soll zur Tatzeit fünf Jahre alt gewesen sein.

Karl Joseph K. lebte mindestens seit zehn Jahren in Thailand. Die geplante Gerichtsverhandlung wurde aus Gesundheitsgründen verschoben. Der Mann kann wohl gegen eine Kaution freigelassen werden.

Der 93-Jährige streitet die Vorwürfe ab. Laut K. sei das Ganze eine Verschwörung der thailändischen Behörden und den Eltern der Kinder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Thailand, Kindesmissbrauch
Quelle: www.wochenblitz.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2013 20:22 Uhr von Tamerlan
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Quelle lesen gibt ein paar interessante Infos über den Deutsch-Australier (was hier auch nicht steht):

"Offensichtlich wurde Herr K. danach auf Kaution bis zu seiner Verhandlung freigelassen und setzte sich umgehend auf illegalem Weg nach Birma ab.
Der Deutsch-Australier reiste demnach heimlich über einen Fluss in die birmanische Provinz Kayin ein, wo er für mehrere Wochen ein Zimmer in der Hauptstadt Hpa-an mietete, bevor er am 24. Juli in eine routinemäßige Kontrolle geriet, bei der festgestellt wurde, dass er auf illegalem Weg ins Land gereist war."

Granpa Theft Auto - Bangkok City! :) Von wegen Verschwörung der thailändischen Behörden, welcher Unschuldige nimmt so einen Aufwand auf sich um abzuhauen.
Kommentar ansehen
12.06.2013 21:14 Uhr von dash2055
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
"Furchtbar, wozu manche in der Lage sind zu tun.."
Frage mich da eher was mit dem Autor nicht stimmt, der jeden Tag so etwas postet, vor allem wenn es um deutsche geht. Riecht narzisstisch.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?