12.06.13 19:41 Uhr
 311
 

Goldpreis auf Talfahrt - Anleger können profitieren

Nach zwölf Jahren Steilkurve nach oben kennt der Goldpreis seit Oktober 2012 nur noch die Kurve nach unten.

Seit Oktober 2012 hat der Goldpreis über 20 Prozent eingebüßt. Anlegern ist es möglich, mit Finanzprodukten auf einen anhaltenden Abwärtstrend zu spekulieren.

"Gold hat seinen Status als sicherer Hafen verloren", so Star-Investor George Soros im April diesen Jahres. Für den Abwärtstrend ist auch der anhaltend gute Trend auf den Aktienmärkten verantwortlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Anleger, Goldpreis, Talfahrt, Profit
Quelle: www.finanzen100.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2013 19:48 Uhr von OO88
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
mit goöd kann man keine klöße machen
Kommentar ansehen
12.06.2013 20:03 Uhr von cyrus2k1
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Alles nur verarsche, damit die Schafe ihr Gold abstoßen. Sie werden alles verlieren!
Kommentar ansehen
12.06.2013 20:30 Uhr von shadow#
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Da hat wohl jemand teuer Gold gekauft :)
Nicht weinen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?