12.06.13 18:44 Uhr
 386
 

Jeden Tag zwei Verletzte in Deutschland durch Rechtsradikale

Immer mehr rechtsextreme Straftaten werden in Deutschland begangen und ein Großteil davon aus islamfeindlichen Motiven.

So wurden alleine im März 2013 980 rechtsextremistische Straftaten gemeldet.

Von den 980 im März begangenen Straftaten waren 136 aufgrund von Fremdenfeindlichkeit begangen und bei 206 lag "Hasskriminalität" vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Verletzte, Kriminalität, Rechtsradikale
Quelle: islam.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess "Gruppe Freital": 19-jähriger Angeklagter verhandlungsunfähig
Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
Italien: Drogenbande versuchte Leiche des Rennfahrers Enzo Ferrari zu stehlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2013 18:48 Uhr von tipico
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.06.2013 19:03 Uhr von Tamerlan
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.06.2013 19:22 Uhr von Registrator
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
„Der Zentralrat forderte mehrfach die Aufnahme des Merkmals „Islamfeindlichkeit“ in den bundesweit einheitlichen polizeilichen (sog. KPMD PMK).“ – Zitat Quelle islam.de

Der deutsch in den Quellen tol sain

Ich finde das hier viel besser. Da sollen nämlich Verbrecher mit Migrationshintergrund nicht mehr erwähnt werden.

Anregung an Rat

Aufgrund der Gefahr, Kriminalität zu ethnisieren und Stigmatisierungen zu fördern, wird das Polizeipräsidium Bonn gebeten, den folgenden Satz ändern zu lassen:
„Die Kriminalitätsentwicklung im Stadtteil Bonn-Tannenbusch hat sich in den vergangenen Jahren besorgniserregend entwickelt, insbesondere im Bereich der Straßenkriminalität. Immer wieder wurden junge Männer unter 21 Jahren mit Migrationshintergrund und niedrigem Bildungsniveau als Tatverdächtige ermittelt.“ (http://www.polizei-nrw.de).
Der Zusatz „mit Migrationshintergrund und niedrigem Bildungsniveau“ wird gestrichen.

http://www2.bonn.de/...
Kommentar ansehen
12.06.2013 19:29 Uhr von Tamerlan
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.06.2013 19:40 Uhr von Prachtmops
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
wer wind sät..... braucht sich nicht zu beschweren.

ich wette es gibt jeden tag mehr verletzte durch "unsere bekannten" wie durch rechtsradikale.

also ist die news im prinzip nur ne neue hetznews.
Kommentar ansehen
12.06.2013 19:48 Uhr von Tamerlan
 
+3 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.06.2013 19:57 Uhr von CrazyWolf1981
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Genau deswegen müssen die am laufenden Band das Thema NSU wieder hochholen, weil es ja ansonsten so viele Übergriffe gibt. Wers glaubt. Das würde man dann auch in den Nachrichten präsent haben, Entschuldigung der Regierung mit allem drum und dran.
Kommentar ansehen
12.06.2013 21:45 Uhr von CoffeMaker
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Klartext: Diese News sind so müllig wie die Quelle.

Keine Ahnung ob irgendjemand noch seinen Kopf anstrengt aber laut Quelle gab es 59 Verletzte, was ungefähr hinkommt bei 49 Gewalttaten.
Wie man da auf "jeden Tag 2 Verletzte" kommt ist mir schleierhaft. Würde das der Fall sein müssten es 730 Verletzte sein (1 Jahr hat immer noch 365 Tage)

Um es mal genau zu sagen, Begriffe wie Kriminalität oder Straftaten bedeuten nicht das da unbedingt eine Körperverletzung stattfand (oder ähnliches) sondern geben meistens nur den Grund für ein Vergehen was von Beleidigung, Raub, Volksverhetzung, tragen/zeigen verfassungsfeindlicher Symbole/Zeichen/Grüße ect....

Wenn man Statistiken nicht versteht sollte man sich also nicht äußern, dies Gilt dem Autor hier bei SN sowie der Quelle. Und die Checker sollten auch mal abundzu ihr Gehirn einschalten weil was da durchgewunken wurde ist der reinste Müll und grenzt schon an Verhetzung.
Kommentar ansehen
12.06.2013 21:51 Uhr von sooma
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Die Quelle ist nur rein politische Propaganda.

"islam.de ist ein Projekt des ZMD"... http://islam.de/...

http://zentralrat.de/...
http://www.cdu-saar.de/...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Prozess "Gruppe Freital": 19-jähriger Angeklagter verhandlungsunfähig
Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?