12.06.13 18:30 Uhr
 269
 

China: Raumschiff "Shenzhou 10" ist erfolgreich ins All gestartet (Update)

Am gestrigen Dienstag startete vom chinesischen Weltraumbahnhof Jiuquan am Rande der Wüste Gobi das Raumschiff "Shenzhou 10" ("Magisches Schiff") ins All.

An Bord des Raumschiffs befinden sich drei Taikonauten, ihr Ziel ist das Raumlabor "Tiangong" ("Himmelspalast"). Es ist bereits der fünfte bemannte Raumflug von China. Es ist vorgesehen, dass die Taikonauten ein manuelles und ein automatisches Andockmanöver mit dem Raummodul durchführen sollen.

In gerade einmal zehn Minuten transportierte eine Rakete vom Typ "Langer Marsch-2F" das Raumschiff in seine Erdumlaufbahn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Update, All, Raumschiff, Shenzhou
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messstelle findet radioaktives Jod in der Luft über Europa
Zählung: Dramatischer Rückgang der Waldelefanten
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2013 19:23 Uhr von Jaegg
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Was sind denn Taikonauten? :D
Kommentar ansehen
12.06.2013 20:17 Uhr von affenkotze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist denn ein Dienstag? :D
Kommentar ansehen
12.06.2013 20:40 Uhr von OO88
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
so kann man auch die mal der welt zeigen das man jetzt alle überholt hat .

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern
Bundeswehr schickt Leopard 2 und Marder an Ostflanke
Messstelle findet radioaktives Jod in der Luft über Europa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?