12.06.13 18:15 Uhr
 806
 

Katholischer Weltbild-Verlag verbannt "schwule Bücher" aus dem Programm

Der Weltbild-Verlag ist für seine katholische Ausrichtung bekannt und hat nun einen Verlag, der Bücher über homosexuelle Themen verlegt, aus dem Programm genommen.

Betroffen sind die Bücher des "Icon Empire Press"-Verlags und homosexuelle Blogger vermuten hinter der Angelegenheit eine "Säuberungsaktion".

"Wir bitten um Verständnis, dass wir uns wie andere Buchhändler auch vorbehalten, einzelne Titel und Verlage aus unterschiedlichsten Gründen nicht zu führen", so das Statement von Weltbild.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Programm, Homosexualität, Verlag, Katholische Kirche, Weltbild
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Katholische Kirche: "Exorzisten händeringend gesucht"
Italien: Zwei Nonnen heiraten und kritisieren Katholische Kirche
Deutsche katholische Kirche Not: 2015 ließen sich nur 58 Männer zum Priester weihen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2013 18:18 Uhr von tipico
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
Wann verbannen die endlich auch islamische Bücher
Kommentar ansehen
12.06.2013 18:26 Uhr von NoPq
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
@tipico
Du scheinst nicht viel von Meinungsfreiheit zu halten?
Kommentar ansehen
12.06.2013 18:40 Uhr von Gnarf456
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur "katholische Ausrichtung", Weltbild gehört der katholischen Kirche, oder jedenfalls war das vor kurzem noch so.
Kommentar ansehen
12.06.2013 19:17 Uhr von Wolfram_Pertiller
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.06.2013 19:32 Uhr von Juventina
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Jaja, die religiösen Volldeppen, heute dann mal wieder die KF-Sekte Christ, morgen sind´s dann wieder die KF-Sekte Islam...

Beides Dreck mit dummen Ansichten...
Kommentar ansehen
12.06.2013 20:26 Uhr von blaupunkt123
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Schon komisch das es Priester in den vergangenen Vorfällen immer nur auf Jungen abgesehen haben...
Kommentar ansehen