12.06.13 16:25 Uhr
 395
 

Fußball: Red Bull Salzburg läd Hochwasserhelfer zu Champions-League-Spiel ein

Auch beim Fußballklub Red Bull Salzburg will man sich bei den Hochwasshelfern bedanken.

Deshalb läd der Verein in Kooperation mit der Arbeiterkammer die Hochwasserhelfer aller Hilfsorganisationen zum ersten Champions-League-Qualifikationsspiel von Red Bull Salzburg ein.

Die Karten werden über die an der Katastrophe im Einsatz gewesenen Hilfsorganisationen verteilt, zudem erhalten alle Helfer auch einen gratis Snack in der Halbzeitpause.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Champions League, Red Bull Salzburg
Quelle: redbulls.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: "Red Bull"-Salzburg-Spieler läuft in Trikot von RB Leipzig auf
Fußball - Österreichs Topspiel Rapid Wien gegen Red Bull Salzburg endet 1:1
Fußball: Red Bull Salzburg trennt sich von Zeidler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2013 17:21 Uhr von donalddagger
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
das macht sie keinen deut besser. red bull hat in salzburg mit der "feindlichen übernahme" der austria salzburg einen traditionsverein zerschlagen. mehr infos dazu gibt´s hier: http://www.austria-salzburg.at/...
Kommentar ansehen
12.06.2013 17:26 Uhr von tipico
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ donalddagger

Informier dich mal besser, Red Bull hat Austria Salzburg vor den Konkurs bewahrt!
Kommentar ansehen
12.06.2013 17:57 Uhr von donalddagger
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
...um den verein danach aus den geschichtsbüchern streichen zu lassen! ohne neugründung gäbe es die austria heute nicht mehr.
Kommentar ansehen
12.06.2013 18:01 Uhr von tipico
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Austria Salzburg existiert sowieso nicht mehr, AS-Neu ist auch nicht mit dem alten Klub gleichzusetzen, dass sind auch nur ein paar Randalierer..
Kommentar ansehen
13.06.2013 16:36 Uhr von donalddagger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ein paar randalierer? habe einen bekannten, der in der dortigen szene aktiv ist, vergangenen sommer zu einem spiel der austria begleitet und nichts als eine ganze menge freundliche friedliche fans gesehen. in meinen augen hat die austria einfach nur eine gesunde und vor allem kritische fankultur. eben nicht von geld und taurin weichgespült.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: "Red Bull"-Salzburg-Spieler läuft in Trikot von RB Leipzig auf
Fußball - Österreichs Topspiel Rapid Wien gegen Red Bull Salzburg endet 1:1
Fußball: Red Bull Salzburg trennt sich von Zeidler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?